https://www.faz.net/-gtl-9t863

Großartiger Fußball in England : Britannia rules the ball

  • -Aktualisiert am

Sadio Mané und Mohamed Salah sind zwei der besten Stürmer der Welt. Bild: Reuters

Wer Bayern gegen Dortmund und Liverpool gegen Manchester City sah, wird sich gewundert haben. War das wirklich dieselbe Sportart? Die Unterschiede waren enorm. Am Geld kann es eigentlich nicht liegen.

          2 Min.

          Die Deutsche Fußball-Liga unternimmt ja viel, um in Asien und den Vereinigten Staaten Fuß zu fassen, um die Auslandsvermarktung anzukurbeln, um dort auf den riesigen Märkten mehr Trikots zu verkaufen und natürlich um dort mehr Fernsehgelder zu generieren. Alles schön und gut, und vermutlich haben diese kräfteraubenden Reisen vor Saisonbeginn durchaus ihre (wirtschaftliche) Berechtigung. Das Problem für die DFL aber ist, dass nicht nur die Bundesliga im Ausland zu sehen ist, sondern eben vor allem auch die Premier League.

          Und weil der Spielplan es so wollte, stand am Wochenende das vermeintliche Spitzenspiel in Deutschland (zwischen dem Vierten und Zweiten) und das tatsächliche Spitzenspiel in England (zwischen dem Ersten und Zweiten) auf dem Programm. Wer das Glück hatte – und Glück war bei den Sendeproblemen von Sky an diesem Wochenende auch tatsächlich nötig – beide Spiele sehen zu können, wird sich gewundert haben. War das wirklich dieselbe Sportart?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Pisa-Ergebnisse : Lehrer leisten das Mögliche

          Wer sich nur auf die gestiegene Zahl der Spitzenleser in der Pisa-Studie konzentriert, der verkennt dramatische Defizite in der Lesekompetenz deutscher Schüler. Das Problem beginnt schon vor der Grundschulzeit. Ein Gastbeitrag.
          Allein geht es nicht: Der Rapper Kollegah kann sich forsche Töne leisten, weil er einen Beschützer hat.

          Familienclans und Rocker : Die „Rücken“ der Rapper

          Rapper in Deutschland haben oft mit kriminellen Milieus zu tun. Sie lassen sich von Rockern und Clans beschützen. Wenn die Hintermänner streiten, wird es gefährlich. Ein Einblick in die Welt von Kollegah, Capital Bra und Bushido.
          In anderer Rolle: Awo-Führungspersonal als Berater der Firma „Consowell“ auf der abgeschalteten Webseite.

          Aufsichtsrat als Minijobber : Fragwürdige Awo-Transaktionen

          Die Kreisverbände Wiesbaden und Frankfurt der Awo haben über das Unternehmen Somacon fragwürdige Transaktionen abgewickelt. In verantwortlichen Positionen: das Ehepaar Hannelore und Jürgen Richter.