https://www.faz.net/-gtl-u8t5

Fußball-Bundesliga : Gladbach verlängert Vertrag mit Luhukay

  • Aktualisiert am

Luhukay weiß noch nicht, in welcher Liga er Gladbach trainieren wird Bild: AP

Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Chef-Trainer Jos Luhukay um zwei Jahre bis 2009 verlängert. Der Vertrag mit dem Niederländer gilt sowohl für die erste als auch für die zweite Fußball-Bundesliga.

          1 Min.

          Der Fußball-Bundesligaklub Borussia Mönchengladbach setzt auch in Zukunft auf Trainer Jos Luhukay. Wie der Verein am diesem Mittwoch mitteilte, wurde der bis Saisonende datierte Vertrag mit dem Niederländer um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2009 verlängert. Der Kontrakt gilt sowohl für die Bundesliga als auch für die zweite Liga. „Jos Luhukay macht bei Borussia sehr gute Arbeit und genießt unser volles Vertrauen. Er ist in die Planungen für die nächste Saison bereits von Anfang an eingebunden“, sagte Sportdirektor Christian Ziege zur Entscheidung.

          Luhukay war erst zu Beginn des Jahres als Assistenztrainer verpflichtet worden und übernahm dann als Nachfolger von Jupp Heynckes das Amt des Cheftrainers. Unter seiner Regie zeigt sich das Team verbessert, belegt aber weiterhin den 18. Tabellenplatz. „Der Trainer kommt bei der Mannschaft gut an, man erkennt seine Handschrift, wir sind überzeugt von ihm. Es war deshalb eine logische Entscheidung, den Vertrag mit ihm zu verlängern“, sagt Klubchef Rolf Königs.

          Auch Co-Trainer Gellhaus soll bleiben

          „Ich freue mich, dass ich das Vertrauen der Vereinsführung habe und meine Arbeit hier fortsetzen kann“, sagte der im niederländischen Venlo wohnende Luhukay. Auch der Vertrag von Co-Trainer Markus Gellhaus soll um zwei Jahre verlängert werden. Am Samstag tritt Gladbach zu Hause gegen die ebenfalls abstiegsbedrohte Eintracht aus Frankfurt an. Der Abstand zum rettenden 15. Tabellenplatz beträgt für den fünfmaligen deutschen Meister derzeit fünf Punkte.

          Weitere Themen

          Liverpool marschiert weiter Richtung Titel

          Premier League : Liverpool marschiert weiter Richtung Titel

          Auch in Wolverhampton behält Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool eine weiße Weste. Ein früherer Bundesliga-Spieler macht den entscheidenden Treffer. Für die „Reds“ ist es der 22. Sieg im 23. Spiel.

          Borussias neuer „Heiland“? Video-Seite öffnen

          Haaland vor Heimdebüt : Borussias neuer „Heiland“?

          Der junge Stürmer aus Norwegen wird von vielen BVB-Fans beim öffentlichen Training beobachtet – sein Debüt am Wochenende hat große Hoffnungen geweckt. Ist Erling Haaland der neue „Heiland“ für die Borussia?

          Topmeldungen

          Im Bahnhof der Stadt Hangzhou werden ankommende Passagiere aus Wuhan mit Infrarot-Thermometern untersucht.

          Coronavirus : Zahl der Toten auf 26 gestiegen

          Auch die Anzahl der Infizierten ist mit insgesamt über 800 Fällen seit gestern noch einmal deutlich angestiegen. Die Weltgesundheitsorganisation sieht dennoch bislang keinen internationalen Gesundheitsnotstand.
          Gefeiert wie ein Popstar: Heinz-Christian Strache am Donnerstagabend in Wien.

          Strache-Auftritt in Wien : „Hier steht das Original“

          Heinz-Christian Strache will in Österreich mit einer neuen „Bürgerbewegung“ in die Politik zurückkehren und seiner früheren Partei FPÖ das Leben schwer machen. Doch noch lässt er seine Anhänger zappeln – und vermeidet Festlegungen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.