https://www.faz.net/-gtl-79c2j

Final-Glosse : Vorbei an Ronaldo

  • -Aktualisiert am

Dortmunder Dauerrenner: Marcel Schmelzer läuft und läuft und läuft Bild: dpa

Ein Dortmunder stand in dieser Saison in der Champions League in allen Spielen von An- bis Abpfiff auf dem Platz und wird noch einen weiteren Rekord aufstellen. Der Bundestrainer ist darüber wohl am meisten verblüfft - oder erleichtert.

          1 Min.

          Im ersten Moment hat man damals ja zweimal hinhören müssen, um zu glauben, dass Joachim Löw das wirklich gesagt hatte. Nach dem EM-Qualifikationsspiel gegen Österreich im Oktober vergangenen Jahres hatte er Marcel Schmelzer heftig kritisiert, und wenn man wollte, konnte man heraushören, dass der Dortmunder als linker Verteidiger in der deutschen Mannschaft ja ohnehin nur mitspielen dürfe, weil es national keine Konkurrenz gäbe.

          „Einige Spieler müssen sich international erst noch an die Schnelligkeit, die Dynamik und den Druck gewöhnen“, mahnte Löw Schmelzer ab, und wenn man nun eins festhalten kann, dann dies: Das hat wohl hingehauen in dieser Saison in der Champions League, und vielleicht ist Löw darüber am meisten verblüfft oder erleichtert.

          Gemeinsam mit Cristiano Ronaldo führt Marcel Schmelzer die Statistik bei den Einsatzzeiten nämlich an - beide standen in den bislang möglichen 12 Partien ihrer Mannschaften jeweils von der ersten Minute bis zum Abpfiff immer auf dem Platz.

          Weil Ronaldo das Finale höchstens am Fernseher in Madrid verfolgt, wird Schmelzer am Ende dieser Saison der Spieler mit der längsten Verweilzeit in der Champions League sein. Um eine andere Rubrik zu gewinnen, müsste er sich dabei in London keinen Schritt bewegen. Mit 134.334 Metern ist er schon jetzt am meisten gelaufen. Da werden, das ist gewiss, noch ein paar Kilometer hinzukommen.

          Peter Penders

          Stellvertretender verantwortlicher Redakteur für Sport.

          Folgen:

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          „Querdenker“-Demonstration in Stuttgart

          Corona-Klagen : Das Geschäft mit den Maskenmuffeln

          Verbraucheranwälte haben eine neue Goldgrube entdeckt: Mit Verfahren gegen Masken- und Testpflicht an Schulen lässt sich ordentlich Kasse machen.
          Auch vor der Kulisse des Bodensees sollte man seine Altersvorsorge nicht komplett vergessen.

          „Gender Pension Gap“ : Im Alter kommt das böse Erwachen

          Die Lücke im Alterseinkommen zwischen Frauen und Männern hat vielfältige Gründe. Doch vielen Frauen ist das Problem gar nicht bekannt. Dabei sind gerade sie davon betroffen.
          Brennpunkt mit viel Zuwanderung: Eine Hochhaussiedlung in Bremen (Archivbild von September 2011)

          Falsche Väter : Perfides Geschäft mit schwangeren Frauen?

          In Bremen beantragen immer mehr schwangere Frauen aus Afrika Sozialleistungen. Sie geben an, der Kindsvater sei deutscher Staatsbürger. Steckt dahinter organisierte Kriminalität?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.