https://www.faz.net/-gtl-a0cx2

Fußball der Frauen : Frankfurt holt drei Punkte gegen Duisburg

  • Aktualisiert am

Der nächste Sieg: Der FFC Frankfurt jubelt. Bild: Picture-Alliance

Der FFC Frankfurt setzt seinen guten Lauf fort: Der bald mit Eintracht Frankfurt fusionierende Frauenfußball-Klub festigt mit einem Sieg gegen Duisburg die Ansprüche auf Rang vier in der Bundesliga.

          1 Min.

          Der 1. FFC Frankfurt hat in der Fußball-Bundesliga der Frauen den zweiten Sieg nach der Corona-Zwangspause eingefahren. Die Hessinnen gewannen am 19. Spieltag mit 5:1 (2:0) gegen den abstiegsbedrohten MSV Duisburg und festigten mit 33 Punkten den vierten Tabellenplatz. Der MSV Duisburg bleibt als Tabellenelfter mit 13 Punkten auf einem Abstiegsrang.

          Für Frankfurt trafen Sjoeke Nüsken (13.), Tanja Pawollek (33.), Laura Freigang (85., 90.) und Shekiera Martinez (88.). Alina Angerer (86.) erzielte das Tor für Duisburg.

          Weitere Themen

          Mike Tyson überrascht Roy Jones Jr.

          Ominöser Show-Kampf : Mike Tyson überrascht Roy Jones Jr.

          Tyson gegen Jones Jr. ist ein Kampf, der Jahrzehnte zu spät kommt. Zumindest „Iron Mike“ weckt mit seiner Leistung im Ring stellenweise Erinnerungen an eine einst große Boxkarriere.

          Topmeldungen

          Der belgische Gesundheitsminister Frank Vandenbroucke bei einer Pressenkonferenz in Brüssel am 20. November

          Corona-Einschränkungen : Warum Belgien den deutschen Corona-Kurs kritisiert

          Belgien hat kaum noch mehr Infektionen als Deutschland, hält aber an strengen Einschränkungen fest. Der Gesundheitsminister verteidigt das – er hält den deutschen Kurs für zu lax. Dabei war die Bewunderung noch vor kurzem groß.

          Fehlgeburten : Wenn man nur noch wimmern kann

          Meghan, die Herzogin von Sussex, hat in dieser Woche ihre Fehlgeburt öffentlich gemacht. Auch unsere Autorin wusste nicht, wie schmerzhaft der Verlust von jemandem sein würde, der nie auf der Welt gewesen ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.