https://www.faz.net/-gtl-9mdua

FC Barcelona : Messi macht Meisterschaft perfekt

  • Aktualisiert am

Die Mannschaft des FC Barcelona feiert den 26. Meistertitel ihres Vereins. Bild: Reuters

Der FC Barcelona hat seinen 26. Meistertitel in der Primera Division gewonnen. Dank eines Tores von Star Lionel Messi können die Katalanen bereits am viertletzten Spieltag feiern.

          Mit seinem 34. Saisontor machte Fußballstar Lionel Messi die 26. Meisterschaft des FC Barcelona klar. Beim dürftigen 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen den abstiegsbedrohten UD Levante traf der Agentinier in der 62. Minute im Camp Nou. Damit ist das Team des deutschen Nationaltorhüters Marc-Andre ter Stegen nach dem vierteletzten Spieltag der Primera Division nicht mehr einzuholen.

          Der direkte Verfolger Atlético Madrid gewann zwar zuvor ebenfalls 1:0 gegen Real Valladolid, doch hat Barcelona nach seinem Sieg hat jetzt 83 Punkte, Atleticó kommt lediglich auf 74 Zähler. Selbst bei Punktgleichheit würde am Ende der direkte Vergleich zählen – und auch den hat Barca mit 1:1/2:0 gewonnen.

          Barcelona darf damit weiter vom dritten Triple nach 2009 und 2015 träumen. Am 25. Mai trifft die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde im Finale des Königspokals auf den FC Valencia. Im Halbfinale der Champions League bekommen es die Katalanen am 1. und 7. Mai mit dem von Jürgen Klopp trainierten FC Liverpool zu tun.

          Siegtorschütze Lionel Messi jubelt im Camp Nou

          Weitere Themen

          „Wir können Barcelona wehtun“

          Dortmunder Kampfansage : „Wir können Barcelona wehtun“

          Für das Champions-League-Duell mit dem FC Barcelona hat sich der BVB einiges vorgenommen. Die Borussia hofft dabei auf ein Fußball-Fest mit Happy End. Doch etwas dürfte die Dortmunder Vorfreude gehörig trüben.

          Topmeldungen

          Demnächst möglicherweise seltener zu sehen: „Zu vermieten“-Schild an einem Haus in Berlin-Schöneberg.

          F.A.Z. exklusiv : Mietendeckel schadet den Mietern

          Der Mietendeckel in Berlin soll das Wohnen bezahlbar halten. Doch die Studie eines renommierten Forschungsinstituts zeigt jetzt: Tatsächlich könnte er genau das Gegenteil bewirken.
          Spaniens amtierender Ministerpräsident Pedro Sanchez nach dem Treffen mit König Felipe

          Regierungsbildung gescheitert : Stillstand in Spanien

          Pedro Sánchez hat keine Mehrheit im Parlament. Zum zweiten Mal in diesem Jahr wird im November ein neues Parlament gewählt. Doch die politische Blockade könnte andauern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.