https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/ex-hsv-vorstand-katja-kraus-ueber-frauen-im-fussball-und-sport-16557553.html

Katja Kraus im Gespräch : „Absurd, dass Frauen so selten in Führungspositionen sind“

Glaubenssätze: Katja Kraus (links) mit der Männerfußball-Ikone Uli Hoeneß Bild: Imago

Katja Kraus war Nationaltorhüterin und im HSV-Vorstand. Mit einer Studie belegt sie eine Abschirmung des von Männern dominierten Sports. Im Interview fordert sie zu Veränderungen auf – und verspricht einen Gewinn.

          7 Min.

          Katja Kraus, einst Fußball-Nationaltorhüterin und im Vorstand des Hamburger SV, belegt mit der Studie „Frauenkarrieren in der Sportbranche“ eine Abschirmung des von Männern dominierten Sports. Sie fordert von den Institutionen eine Veränderung der Strukturen, statt Schutzbehauptungen in die Welt zu setzen und verspricht einen Gewinn: „Divers besetzte Teams erzielen bessere wirtschaftliche Ergebnisse.“

          Michael Horeni
          Fußballkorrespondent Europa in Berlin.

          Dass Frauen in der Führungsebene des Sports massiv unterrepräsentiert sind, dürfte Sie als Ergebnis Ihrer Studie „Frauenkarrieren in der Sportbranche“ kaum überrascht haben. Weshalb ist die Untersuchung entstanden?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Michael Degen

          Michael Degen im Gespräch : Warum habe gerade ich überlebt?

          Der Schauspieler Michael Degen ist dem NS-Terror in Berliner Verstecken entkommen. Jahrzehntelang konnte er darüber nicht sprechen: Was ihn am Leben hielt – und ihn heute mehr denn je sorgenvoll in die Zukunft blicken lässt.
          Zeremonie zu Beginn der Nord-Stream-Verlegung

          Deutsche Öl- und Gaspipelines : Welche deutschen Pipelines Russland gehören

          Nord Stream 2 zeigt, wie Pipelines zum Politikum werden. Dabei dominieren Öl und Gas aus Russland den deutschen Markt – und die Ostseeleitung ist bei weitem nicht die einzige Röhre, die staatsnahe russische Konzerne in Deutschland betreiben.
          Steht gerade bei den Grünen hoch im Kurs: die Wärmepumpe

          Deutsche Klimapolitik : So wird das nichts mit der Wärmewende

          Noch schnell eine neue Gasheizung einbauen? Oder doch die von den Grünen gewünschte Wärmepumpe? Es sind goldene Zeiten für Energieberater und Installateure – für Hauseigentümer eher nicht.