https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/europa-league-niko-kovac-gewinnt-mit-as-monaco-17622208.html

Spiele in der Europa League : Kovac und AS Monaco erreichen Achtelfinale

  • Aktualisiert am

Niko Kovac nach dem Spiel gegen Real Sociedad. Bild: Reuters

Außerdem gewinnt PSV Eindhoven mit Mario Götze 2:0 gegen Sturm Graz. Olympique Lyon zieht unterdessen auch in das Achtelfinale ein, Markus Gisdol scheidet mit Lokomotive Moskau aus.

          1 Min.

          Die AS Monaco mit Trainer Niko Kovac ist vorzeitig ins Achtelfinale der Europa League eingezogen. Der deutsche Nationalspieler Kevin Volland markierte am Donnerstagabend beim 2:1 (2:1)-Sieg gegen Real Sociedad San Sebastian in der 28. Minute das 1:0 für den französischen Erstligisten. Alexander Isak (35.) glich wenig später für die Spanier aus. Doch Youssouf Fofana (37.) brachte die Monegassen wieder in Führung.

          Europa League

          PSV Eindhoven mit Mario Götze setzte sich gegen Sturm Graz mit 2:0 (1:0) durch. Carlos Vinicius (45. Minute/Elfmeter) und Bruma (55.) trafen für die Niederländer. Die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt ist vor dem letzten Spieltag in der Gruppe B Zweiter hinter Monaco. Dritter mit zwei Punkten Rückstand ist San Sebastian.

          Ohne Jerome Boateng sicherte sich Olympique Lyon ebenfalls das Achtelfinale und den Gruppensieg. Bei Bröndby IF siegten die Franzosen von Trainer Peter Bosz mit 3:1 (0:0).  Der deutsche Trainer Markus Gisdol schied mit Lokomotive Moskau vorzeitig aus. Nach dem 0:3 (0:0) gegen Lazio Rom kann der russische Meister in der Gruppe E maximal noch Rang drei erreichen, der zum Überwintern in der Conference League berechtigt. 

          Das Duell zwischen Galatasaray Istanbul und Olympique Marseille, das die Türken mit 4:2 gewannen, musste unterbrochen werden. In der 36. Spielminute waren Cicaldau und Gueye aneinandergeraten, woraufhin Anhänger von Galatasaray Istanbul Becher und Feuerzeuge aufs Spielfeld warfen. Der deutsche Schiedsrichter Tobias Stieler aus Hamburg musste die Marseille-Spieler in der ersten Halbzeit von der Eckfahne weglotsen, ehe es nach einer kurzen Unterbrechung weiterging. Auch das Hinspiel (0:0) in Marseille war wegen zahlreicher geworfener Feuerwerkskörper unterbrochen worden.

          Europa League

          Weitere Themen

          Füllkrug könnte die Lösung sein

          DFB-Remis gegen Spanien : Füllkrug könnte die Lösung sein

          Der eingewechselte Bremer rettet der deutschen Elf mit seinem Treffer einen wichtigen Punkt. Das Remis gegen Spanien ist ein Mutmacher. Gegen Costa Rica könnte im letzten Gruppenspiel ein Sieg reichen.

          Topmeldungen

          Auch ein Zebrastreifen ist doch nur Schwarzweißmalerei, also reines Klischee. Stört uns das an ihm?

          Schriftstellerin Overath : Gendern? Nicht mit mir

          Niemand sollte gezwungen werden zu gendern – und damit paradoxerweise Geschlechtergrenzen erst zu markieren. Eine Schriftstellerin nimmt Stellung und nennt zwei Gründe.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.