https://www.faz.net/-gtl-7u3bu

Europa League : Limassol übernimmt die Spitze

  • Aktualisiert am

Erster: Apollon Limassol Bild: AFP

In der Gladbacher Gruppe verliert der FC Zürich durch ein Eigentor bei Apollon Limassol. Der FC Salzburg vermeidet mit Mühe eine Auftaktpleite in der Europa League.

          Österreichs Fußball-Meister FC Salzburg hat einen Fehlstart in der Europa League vermieden. Das von Adolf Hütter trainierte Team kam am Donnerstag zum Auftakt der Gruppe D zu einem 2:2 gegen Celtic Glasgow. Mubarak Wakaso (14. Minute) und Scott Brown (61.) brachten die Schotten zweimal in Führung, Alan (36.) und Jonathan Soriano (78.) retteten Salzburg mit ihren Toren aber wenigstens einen Punkt. Im Parallelspiel setzte sich Dinamo Zagreb mit 5:1 gegen die Rumänen von Astra Giurgiu durch.

          Borussia Mönchengladbachs kommender Gruppengegner FC Zürich leistete sich einen überraschenden 2:3-Ausrutscher bei Apollon Limassol. Mit einem Eigentor in der 87. Minute machte Philippe Koch die Pleite für die Schweizer perfekt, die zuvor einen 0:2-Rückstand durch Tore von Avi Rikan (50.) und Gilles Yapi Yapo (53.) ausgeglichen hatten. Fotis Papoulis (9.) und Marcos Gullon (40.) trafen für die Zyprer.

          Trainer Hütter gratuliert: Immerhin ein Punkt für Salzburg

          Dem früheren Nationalspieler Kevin Kuranyi gelang mit Dynamo Moskau ein Auftakt nach Maß. Der Club aus der russischen Hauptstadt siegte zum Start in die Gruppe E dank der Treffer von Alexander Kokorin (40.) und Alexej Ionow (49.) mit 2:1 bei Panathinaikos Athen. Im zweiten Spiel gewann der PSV Eindhoven durch ein Tor des früheren Gladbachers Luuk de Jong (26./Elfmeter) mit 1:0 gegen Estoril Praia.

          Weitere Themen

          Fortuna fit trotz Verletzungen Video-Seite öffnen

          Rheinderby gegen Gladbach : Fortuna fit trotz Verletzungen

          Im Rheinderby treffen die Düsseldorfer am Sonntag auf Borussia Mönchengladbach, die am Donnerstag in der Europa League eine 0:4-Heimniederlage verkraften mussten. Trotz Verletzungspech freut sich Trainer Funkel auf das Spiel.

          Federer/Zverev sichern Europa die Führung

          Laver Cup : Federer/Zverev sichern Europa die Führung

          Besondere Ehre für Alexander Zverev: Er darf in der Schweiz an der Seite von Roger Federer im Doppel spielen. Und das Duo gewinnt auch noch. Durch den Erfolg im letzten Spiel von Tag eins bleibt Europa in Führung.

          Topmeldungen

          Klimastreik in Berlin : Rackete for Future

          Beim großen Klimastreik in Berlin überlassen die Aktivisten von „Fridays for Future“ anderen die Bühne. Es sollte der Auftakt sein für ein breites gesellschaftliches Bündnis. Doch noch prallen Welten aufeinander.
          Ihnen reicht der Kompromiss nicht: Wie in Berlin demonstrierten Hunderttausende

          Kompromiss und Proteste : Was in der langen Nacht geschah

          Erst war das Klimaschutzgesetz fast am Ende, dann kam der Protest – und dann stritt das Kabinett eine Nacht lang. Jetzt sonnt sich die Politik im Glanz der Einigung. Währenddessen dröhnt der Protest Hunderttausender.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.