https://www.faz.net/-gtl-7tiab

Verzicht auf Finalspiele 2020 : EM 2024 in Deutschland mit „sehr, sehr guten Chancen“

  • Aktualisiert am

Deutschland will für die EM 2024 auf die Finalspiele 2020 verzichten Bild: ddp

Der DFB ist zuversichtlich 2017 von der Uefa den Zuschlag für die Ausrichtung der EM 2024 zu bekommen. Im Gegenzug zieht Deutschland wohl die Bewerbung für die Finalspiele 2020 zurück.

          1 Min.

          DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock hält es für sehr wahrscheinlich, dass der Deutsche Fußball-Bund 2017 von der Uefa den Zuschlag als Gastgeber der EM 2024 bekommt.

          Sandrock sagt der „Sport Bild“: „Unter dem Strich glaube ich, dass wir sehr, sehr gute Chancen auf die Ausrichtung der EM 2024 haben.“ Entsprechende Zusagen und Unterstützung hätten er und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach von der Europäischen Fußball-Union und anderen Nationalverbänden, darunter England, erhalten.

          Nach einer abschließenden Zusage im Vorfeld der Vergabe der EM 2020 an 13 europäische Städte am 19. September in Genf würde der DFB seine Bewerbung mit München für die drei Finalspiele zugunsten von London zurückziehen, sagte Sandrock dem Magazin. Darüber habe man mit England gesprochen. An der Bewerbung um drei Vorrundenspiele und ein Achtel- oder Viertelfinale wird festgehalten.

          Weitere Themen

          Der BVB schießt sich den Frust von der Seele

          6:1 in Paderborn : Der BVB schießt sich den Frust von der Seele

          Nach der Niederlage gegen den FC Bayern war die Dortmunder Chance auf die Meisterschaft dahin. Gegen Paderborn wahrt der BVB seine komfortable Ausgangsposition im Kampf um die Champions-League-Plätze. Jadon Sancho schließt sich einem weltweiten Protest an.

          Rhein-Derby vor leeren Rängen Video-Seite öffnen

          Düsseldorf gegen Köln : Rhein-Derby vor leeren Rängen

          Am Wochenende trifft Fortuna Düsseldorf auf den 1. FC Köln. Doch auch das Rhein-Derby muss in dieser Saison ohne die Fans stattfinden. Doch auch als Geisterspiel sei das Aufeinandertreffen der beiden Vereine etwas Besonderes, wie beide Trainer beteuerten.

          Topmeldungen

          Öffnung der Gastronomie : Als das Krisengefühl verschwand

          Früher galten die Deutschen als Stubenhocker. Doch in der Krise zeigt sich, was sonst nicht ins Bewusstsein dringt: Die Gastronomie ist systemrelevant. Seit wann ist das eigentlich so? Über die erstaunliche Bedeutung einer Leitbranche.

          Trump will G7 zu G11 erweitern : Eine neue Allianz gegen China?

          Russland reagiert zurückhaltend auf Trumps Vorstoß, die G7 zu erweitern. Australien, Indien und Südkorea zeigen sich offener – ohne Amerika wären sie Vasallenstaaten Chinas, warnt ein früherer Außenminister.
          Kerzen und Stofftiere vor der Kita „Am Steinkreis“ in Viersen: Hier starb am 21. April eine Dreijährige.

          Totes Kita-Kind in Viersen : Reihenweise Alarmsignale

          In einer Kita in Viersen soll eine Erzieherin die kleine Greta ermordet haben. Ihr Lebenslauf enthält zahlreiche Alarmsignale. Es war offenbar nicht der erster Übergriff der 25-Jährigen auf ein Kita-Kind.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.