https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/dfb-torhueterin-almuth-schult-ueber-frauenfussball-in-deutschland-16163465.html

Gleichberechtigung im Fußball? : „Wir Frauen werden oft vergessen“

Mit großem Einsatzwillen für Deutschland zwischen den Pfosten: Torhüterin Almuth Schult Bild: Picture-Alliance

Boom ist anderswo: Fußball-Nationaltorhüterin Almuth Schult spricht über Fehlentwicklungen in Deutschland, Vorurteile im eigenen Verband – und die frustrierende Erfahrung, dass es bei der Konkurrenz viel besser geht.

          10 Min.

          Im deutschen Frauenfußball standen seit jeher starke, unabhängige Charaktere mit eigener Meinung zwischen den Pfosten wie Silke Rottenberg oder Nadine Angerer. In diese Reihe passt auch Almuth Schult, die Nummer eins des deutschen Nationalteams für die bevorstehende WM in Frankreich. Die 28 Jahre alte Schlussfrau gilt als Frau der klaren Worte und zählt auch deshalb zum Mannschaftsrat. Schult spricht vor dem Pokalfinale ihres VfL Wolfsburg gegen den SC Freiburg an diesem Mittwoch in Köln (17.15 Uhr in der ARD) über den Frauenfußball-Boom in anderen Ländern, die Stagnation in Deutschland und ihren Kampf um den Stammplatz trotz der Folgen einer Masernerkrankung.

          Daniel Meuren
          Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.

          Am Mittwoch stehen Sie mit dem VfL Wolfsburg im DFB-Pokalfinale gegen den SC Freiburg. Sie sind nun das fünfte Mal in Serie in Köln dabei. Freuen Sie sich überhaupt noch auf dieses Spiel?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dem Sieg ordnet er alles übrige unter: Russlands Präsident Wladimir Putin bei einem Besuch auf dem Weltraumbahnhof Wostotschnyj in Ostsibirien im April 2022.

          Putins Demontage des Staates : Mobilmachung als Regierungsmethode

          Putins Perestroika: Russlands Herrscher hat den russischen Staat planmäßig auf seine autokratische Urgestalt zurückgebaut. Er verschiebt Grenzen und bedroht jeden, der mit ihm nicht einverstanden ist. Ein Gastbeitrag.
          Roter Renner: Das Modell eines Mercedes 300 SEL steht auf einer Carrera-Bahn. Das Original stammt aus dem Jahr 1971.

          60 Jahre Rennbahnen : Carrera eröffnet Rennen ohne Überholspur

          Die Rennbahnen gelten als schnellstes Spielzeug. Carrera wird 60 Jahre alt und hat Beschleunigungs- und Brems-Manöver hinter sich. Warum bringt der Chef eine einspurige Bahn auf den Markt?