https://www.faz.net/-gtl-a4aou
Bildbeschreibung einblenden

Joachim Löw und die DFB-Krise : Alles wurscht?

Wie geht es weiter mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und Joachim Löw? Bild: GES/Marvin Ibo GŸngšr

Deutschland steckt auch zwei Jahre nach einer desaströsen WM im sportlichen Krisengebiet fest. Und ein Ausweg ist nicht in Sicht. Eine Trainerdiskussion, wie sie in der Bundesliga längst fällig wäre, übersteigt die Kräfte des DFB.

          6 Min.

          Es war kurz vor vier am Sonntagmorgen, als die deutsche Nationalelf von einem Risikogebiet kommend im nächsten landete. Entgegen der ursprünglichen Planung hatte sie unmittelbar nach dem 2:1 in der Ukraine ihre Sachen zusammengepackt und war weiter nach Köln geflogen. Warum man bei der Nationalmannschaft plötzlich auf die Idee kam, sich nach dem ersten Sieg seit elf Monaten und rund 70 Stunden vor dem nächsten Spiel in der Nations League gegen die Schweiz diese Nacht komplett um die Ohren zu schlagen, erschließt sich nicht wirklich.

          Nations League
          Michael Horeni
          Korrespondent für Sport in Berlin.

          Die jeweiligen Infektionslagen an den Spielorten geben sich jedenfalls nicht viel: In Kiew liegt die Inzidenz laut Johns-Hopkins-Universität bei rund 90, in Köln bei rund 55. Medizinische Fakten sind bei diesem Trip der Nationalelf das eine, sportliche Fakten das andere. Und in dieser Hinsicht lässt sich klipp und klar festhalten: Der viermalige Weltmeister steckt auch zwei Jahre nach einer desaströsen Weltmeisterschaft im sportlichen Krisengebiet fest. Und ein Ausweg ist nicht in Sicht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Cannabis-Legalisierung : Vom Coffeeshop zum Drogenkrieg

          In den Niederlanden ist Kiffen seit langem erlaubt, Amsterdam genoss den Ruf eines liberalen Idylls. Doch mittlerweile führen Banden gegeneinander einen Drogenkrieg, wie man ihn bisher nur aus Mexiko oder Kolumbien kannte.
          Eine gute Nachricht: Von vielen Schäden kann sich die menschliche Leber, hier in einem 3D-Hologram zu sehen, erholen –  sofern diese frühzeitig behandelt werden.

          Volkskrankheit Fettleber : Gefahr im Oberbauch

          Sie ist weit verbreitet und wird dennoch viel zu selten erkannt: die Fettleber. Das kann für Betroffene schwere Folgen haben.

          Phänomen „Pop its“ : Es ploppt auf allen Schulhöfen

          „Pop its“ haben den Spielwarenmarkt im Sturm erobert – und das ganz ohne Werbung. Spielwarenhändler können sich den Erfolg kaum erklären. Geholfen haben TikTok und Corona.