https://www.faz.net/-gtl-a4aqu

Datenanalyse im Fußball : „Das könnte ein enormer Fortschritt sein“

  • -Aktualisiert am

Erster Kontakt: Thomas Tuchel machte den Taktikblog bekannt. Bild: AFP

Fußballtheoretiker Martin Rafelt spricht im F.A.Z.-Interview über die Quantifizierung des Spiels, seine Trainingsmethoden und ein Treffen mit Paris-Trainer Thomas Tuchel.

          3 Min.

          Martin Rafelt hat nach dem Abitur angefangen, sich für Fußballtheorie zu interessieren. Er hat früher Fußball gespielt, aber nie auf höherem Niveau. Eine schwere Knieverletzung beendete seine Karriere. Fortgebildet hat er sich vor allem selbst, aber auch die Pressekonferenzen von Jürgen Klopp in seiner Anfangszeit beim BVB waren für ihn entscheidend. Seit 2018 ist er Ko-Trainer bei der zweiten Mannschaft des kroatischen Spitzenklubs Hajduk Split und für die taktische Analyse und Planung des Vereins zuständig.

          In Deutschland grassiert immer noch der Begriff des Laptop-Trainers. Gemeint ist wohl, dass Trainer mit neuester Technik den Fußball nach utilitaristischen Zwecken ausrichten. Was sagen Sie dazu?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung

          : blackweek20

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wenn ein Siegertyp verliert : Trump, das Opfer

          Der Präsident wird das Weiße Haus rechtzeitig verlassen. Aber er wird niemals eingestehen, dass er die Wahl verloren hat. Denn er hat immer schon Lügen in neuen Lügen erstickt.