https://www.faz.net/-gtm-ah598

Staunen statt stöhnen : Warum Leroy Sané beim FC Bayern wie verwandelt spielt

Leroy Sané jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 gegen Benfica Lissabon. Bild: dpa

In seiner zweiten Saison beim FC Bayern spielt Leroy Sané wie ausgewechselt. Das hat mit einer schweren Verletzung zu tun – und mit Julian Nagelsmann.

          3 Min.

          An einem Sonntag im August, als die Fußballfans des FC Bayern schon aus dem Stadion strömen, sitzt Julian Nagelsmann auf dem Podium im Presseraum und sagte etwas, was er am liebsten wohl nicht hätte sagen müssen. Ein paar Minuten davor hat er mit seiner neuen Mannschaft sein erstes Bundesliga-Heimspiel als Trainer in München gewonnen. Mit 3:2 Toren gegen den 1. FC Köln. Vor 20.000 Zuschauerinnen und Zuschauern, so viele hat die Stadt seit dem Beginn der Corona-Pandemie nicht mehr zugelassen. Ein Tag, den der Trainer wohl nicht vergessen wird. Dann muss er aber sagen, was er am liebsten nicht hätte sagen müssen: „Es gehört sich, dass die eigenen Fans die eigenen Spieler unterstützen.“

          Christopher Meltzer
          Sportkorrespondent in München.

          Auf dem Rasen in München hat Nagelsmann mit den eigenen Ohren gehört, dass die Fans einen Spieler nicht unterstützt haben, im Gegenteil. Sie haben höhnisch applaudiert und gepfiffen, als der Stadionsprecher in der Halbzeitpause verkündet hat, dass der Mann mit der Nummer 10 frühzeitig ausgewechselt wird. Sein Name: Leroy Sané.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Dafür: Winfried Kretschmann will eine Impfpflicht für ganz Deutschland

          Gutachten aus Stuttgart : Impfpflicht ja, Impfzwang nein

          Die Impfpflicht in Deutschland wird vermutlich kommen. Aber ist sie auch rechtens? Baden-Württembergs Ministerpräsident hat sie früh gefordert - und eine Kanzlei sie prüfen lassen. Das ist ihr Ergebnis.
          Neuer Impfstoff, neue Hoffnung: Eine Mitarbeiterin in London arbeitet am Novavax-Vakzin.

          Vakzin Novavax : Der Impfstoff für Impfskeptiker

          An Impfstoffen gegen das Coronavirus wird weiterhin intensiv geforscht. Der neue Hoffnungsträger von Novavax könnte sogar eine neue Zielgruppe erreichen – denn statt auf mRNA setzt er auf einen anderen „Totimpfstoff“.
          Der entscheidende Moment: Magnus Carlsen bringt sein Bauernopfer.

          Schach-WM : Der ominöse Springerzug des Magnus Carlsen

          Schach-Weltmeister Magnus Carlsen verblüfft bei der WM mit einem Zug, der dem ersten Anschein nach zuvor noch nie gespielt wurde. Doch sein Gegner Jan Nepomnjaschtschi wirkt gefasst. Warum?