https://www.faz.net/-gtm-afvfm

Ajax in Champions League : Trikots ohne Vögel

  • Aktualisiert am

Nicht nur als Musiker begabt: Raggae-Legende Bob Marley beim Fußball-Training Bild: Picture-Alliance

Ajax Amsterdam darf auf seinen an Reggae-Legende Bob Marley erinnernden schwarzen Trikots keine drei kleinen Vögel abbilden. Die UEFA verweist auf ihre Richtlinien.

          1 Min.

          Ajax Amsterdam darf auf seinen an Reggae-Legende Bob Marley erinnernden schwarzen Trikots nicht drei kleine Vögel und drei Kreuze in den Farben Rot, Gelb und Grün abbilden. Der eigentlich in Rot und Weiß spielende niederländische Fußball-Meister nutzt die Trikots als Ausweichkleidung, das Shirt gilt unter den Fans als sehr populär.

          Die Vögel erinnern an Marleys Lied „Three Little Birds“ (Drei kleine Vögel), das bei Ajax-Heimspielen erklingt. Die Europäische Fußball-Union teilte dazu am Dienstag mit, der Nackenbereich, in dem die Vögel und die Kreuze abgebildet sind, sei den Teamsymbolen vorbehalten. Die Vögel seien kein solches Symbol, so wie dies im entsprechenden Artikel der Ausrüstungsbestimmungen erklärt werde. Daher sei das Design nicht genehmigt worden. Auch zum Stadtwappen von Amsterdam gehören drei Kreuze, allerdings in Weiß.

          Die UEFA erklärte weiter, der Hersteller habe ein Muster des Trikots bereits im September vorigen Jahres vorgelegt und sei darauf hingewiesen worden, dass es nicht den Richtlinien entspreche. Dennoch sei entschieden worden, daran festzuhalten und für die UEFA-Wettbewerbe eine andere Version zu verwenden.

          Ajax startet an diesem Mittwoch (21.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Champions League und bei Dazn) mit einem Auswärtsspiel bei Sporting Lissabon in die Gruppenphase der Champions League, in der Borussia Dortmund und Besiktas Istanbul die weiteren Gegner sind. Schon zuletzt beim Liga-Spiel in Zwolle war die Mannschaft in Trikots ohne die kleinen Vögel angetreten.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Justizministerin Lambrecht auf der Terrasse des Reichstagsgebäudes

          Christine Lambrecht : Die Justizministerin in ihrer eigenen Welt

          Bleibt sie etwa doch? Im Bundesjustizministerium wären viele erschrocken, wenn ihnen die Ressortchefin von der SPD erhalten bliebe. Beamte haben oft den Eindruck, ihr Rat werde ignoriert.
          Kandidatenduell 1994: Wahlplakate mit Kanzler Kohl und SPD-Herausforderer Rudolf Scharping

          Bundestagswahlen seit 1949 : 1994: Als Rudolf Scharping baden ging

          19 Wahlen, 19 Geschichten. Heute: Die SPD lässt erstmals ihre Mitglieder den Kanzlerkandidaten bestimmen. Rudolf Scharping macht das Rennen – und bremst sich in der Bundestagswahl 1994 selbst aus. Teil 13 unserer Wahlserie.
          Das Einspeise-Umspannwerk Dresden Süd war Auslöser für den Stromausfall in der Stadt und Umgebung.

          Energiewende : Stromausfälle werden zur Gefahr

          Wenig Erdgasreserven, instabile Netze, schwankender Windstrom: Drohen im Winter Blackouts? Der Anstieg der Gaspreise verschärft die Lage.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.