https://www.faz.net/-i25

Aus in Champions League : Die Entzauberung des großen FC Barcelona

Beim Aus in der Champions League in München verliert Barça den letzten Funken der einstigen Faszination. Das 0:3 beim FC Bayern ist ein Tiefpunkt. Die Art des Untergangs überrascht auch Thomas Müller.
Klare Sache: Thomas Müller und der FC Bayern München besiegen den FC Barcelona.

Champions League : Barcelona erlebt Debakel beim FC Bayern

In München geht der einstige Spitzenklub mit 0:3 unter. Weil parallel Benfica Lissabon souverän gewinnt, scheidet der FC Barcelona aus der Champions League aus. Die Bayern bejubeln ein Tor-Jubiläum von Thomas Müller.

Diplomatischer Boykott : Die Verantwortung des IOC

Eigentlich müsste das IOC Amerika für den diplomatischen Boykott in Peking dankbar sein. Doch nicht nur diese politische Entscheidung zeigt, dass die Organisation dem Westen inzwischen suspekt ist.

Gladbacher 0:6-Debakel : Seltsames Team in Erklärungsnot

In Gladbach ist der Trainer traditionell stark. Dass sich der Blick nach dem 0:6 auf die Mannschaft richtet, hat noch einen anderen Grund. Die Eindrücke der letzten Monate ergeben ein ungünstiges Bild.

Bundesliga-Mittelmaß : Eintracht zurück auf dem Boden

Für die Bundesliga-Mittelmacht muss die Niederlage bei Hoffenheim nicht das Schlechteste sein. Sie führt der Mannschaft von Oliver Glasner klar vor Augen: Es geht nur über Konstanz und Beständigkeit.

Diskussion um Rennorte : Die Formel 1 rast schnell weiter

Die Formel 1 im Hase-und-Igel-Modus: Kommen die Fahrer zur Pressekonferenz, sind die Fragen zur Fragwürdigkeit der Hatz durch Arabien schon da. Lewis Hamilton schlägt sich dabei am besten.
Ärgerte sich nicht nur ein Mal: Thomas Tuchel

Champions League : Tuchel und Chelsea ärgern sich gewaltig

Timo Werner schießt das schnellste Tor in der bisherigen Champions-League-Geschichte des FC Chelsea und trifft kurz vor Schluss zum zwischenzeitlichen 3:2 in St. Petersburg. Den Gruppensieg verpassen die „Blues“ dennoch.

Seite 50/50

  • Party in Rom: Jubeln die Liverpooler auch in Kiew?

    FAZ.NET-Orakel : Schlägt Liverpool jetzt auch Real?

    Das Champions League-Finale steht: Liverpool trifft auf Bayern-Bezwinger Real Madrid. Wer holt sich den Titel? Handeln Sie mit auf unserem Orakel und gewinnen Sie mit etwas Glück selbst.
  • Finaleinzug nach 2:4 gegen Rom : Klopp ist mit Liverpool fast am Ziel

    Kein zweites Fußballwunder: Im Halbfinal-Rückspiel der Champions League siegt der AS Rom gegen den FC Liverpool, doch der Rückstand aus dem Hinspiel ist zu groß. Nun will Jürgen Klopp mit seinem Team den Henkelpott.
  • Bayern-Kommentar : Zeit für eine neue Generation

    Mit dem Aus der Bayern endet eine der schwächsten Europapokalspielzeiten des deutschen Fußballs. Weil der Bundesliga das Niveau fehlt. Und dem Münchner Klub damit jede ernsthafte Übung in nervlicher Wettkampfhärte.
  • Real-Stürmer Karim Benzema : Von der Hölle in den Himmel

    Karim Benzema hat eine bewegte Karriere hinter sich, inklusive Anklage wegen vermeintlicher Erpressung mit einem Sexvideo. Bei Real Madrid ist der Stürmer umstritten. Doch nun tragen ihn die Fans auf Händen.
  • Marcelo über Bayern-Ärger : „Es war Hand und es war Elfmeter“

    Wie schon beim Aus 2017 fühlen sich die Münchner in Madrid vom Schiedsrichter ungerecht behandelt. Es geht um ein Handspiel. Der „Täter“ gibt alles zu. Und ein Bayern-Spieler schimpft richtig wild.
  • Bayern-Torwart in Madrid : Der Albtraum des Sven Ulreich

    Sven Ulreich bestreitet in Madrid als Vertreter von Manuel Neuer das größte Spiel seiner Karriere. Dann passiert ein folgenschwerer Patzer. Der Torwart ist nach dem Aus in der Champions League untröstlich.
  • Champions League : Rom und die Angst vor den „fucking idiots“

    Die AS Rom hofft trotz des 2:5 in Liverpool noch auf das Finale der Champions League. Genauso beschäftigt viele aber ein ernstes Problem, das seinen Ursprung im Jahr 1984 hat – und zum Albtraum werden könnte.
  • Pressestimmen : „Real musste einen Horror durchleiden“

    Die spanische Presse kritisiert Real Madrid nach Spiel gegen Bayern München. Das schlechtere Team sei ins Finale der Champions League eingezogen. Der Verlierer erhält international viel Lob für sein Auftreten.
  • 2:2 bei Real : Bayern München verpasst in Madrid das Tor zum Finale

    Ein starker Auftritt im Estadio Santiago Bernabeu reicht nicht: Bayern München verpasst das Finale der Champions League. Ein Fehler von Torwart Ulreich unmittelbar nach Wiederanpfiff verursacht das Aus.