https://www.faz.net/-i25

Neue Corona-Maßnahmen : Der Sport ist keine Nebensache

Auch in der Pandemie und angesichts der neuen Einschränkungen muss der Sport darauf verweisen, wie wichtig er für die Gesundheit ist. Sonst wird der Schaden höher sein als der Gewinn.

Zum 90. von Bernie Ecclestone : Pate a.D.

Bernie Ecclestone prägte die Formel 1. Er spaltete und dominierte. Er machte die Mitspieler reich und sich ein bisschen reicher. Sein Motto: Zahl und friss – oder stirb. An diesem Mittwoch wird er 90.

Deutsche Fußball Liga : Schrecken ohne Ende

Der Blick auf den deutschen Fußball zeigt: DFL-Chef Christian Seifert, der nun seinen Abgang angekündigt hat, ist unersetzlich geworden. Das spricht für ihn – und gegen das Personal in der restlichen Fußballbranche.

Frankfurter 0:5 gegen Bayern : Kein Debakel, kein Rückschlag

Dass die Eintracht gegen den FC Bayern am Ende einknickte, ist nachvollziehbar und entschuldbar, auch wenn die Niederlage mehr als deutlich ausfiel. Aber es gibt Anlass für Optimismus.

Dortmund besiegt Zenit 2:0 : „Das ist sehr, sehr gut“

Nach der Niederlage zum Start bei Lazio Rom war beim BVB „Druck auf dem Kessel“. Die Dortmunder lösen die knifflige Aufgabe gegen Zenit St. Petersburg, obwohl der Gegner eine besondere Taktik anwendet.

Seite 5/50

  • 3:0 gegen Lyon : Der FC Bayern zieht ins Finale der Champions League ein

    Der FC Bayern muss gegen Olympique Lyon einige Schreckensmomente überstehen. Aber mit zwei Treffern öffnet Nationalspieler Serge Gnabry die Tür zum Finale. Am Sonntag geht es gegen Paris um den Henkelpott.
  • Bayern mit Boateng und Müller : Alte Meister statt alte Herren

    Hansi Flick erkannte, wie wichtig Thomas Müller und Jérôme Boateng für den FC Bayern noch sein können. Gibt es nun auch ein Comeback im DFB-Team? Joachim Löw hat sich in eine verzwickte Lage gebracht.
  • Leipzig am Boden: Stürmer Yussuf Poulsen hatte gegen die PSG-Verteidiger kaum eine Chance.

    Zur Zukunft von RB : Leipzig am Limit

    Jung, aber nicht naiv. Leipzig ist schneller vorangeschritten, als es die Macher vorausgesehen haben. Jetzt walten andere Kräfte. Der Klub darf sich nicht länger allein der Aus- und Weiterbildung von Spielern widmen.
  • Der Dompteur auf der Eiskiste: Weil sein Fuß gebrochen ist, coacht der „verhinderte Spieler“ Tuchel aus dem Sitzen heraus.

    PSG im Champions-League-Finale : Das ist Tuchels Werk

    Die Hungrigen von Paris. Was wie ein Filmtitel klingt, passt zur gegenwärtigen Verfassung von Paris St-Germain. Die Glamour-Truppe aus der Hauptstadt hat gelernt zu schuften – und damit eine ganz besondere Mischung freigesetzt.
  • Champions League : Der Schlüssel für den Erfolg des FC Bayern

    Nach der Corona-Pause gewannen die Münchner alle 13 Geisterspiele – zuletzt 8:2 gegen Barcelona. Nun sind sie auf dem Weg zum Titel in der Champions League. Das liegt nicht nur an ihrer fußballerischen Brillanz.
  • Nach giftig kommt glorreich: Lyons Mannschaft ist rechtzeitig aufgewacht.

    Gegner des FC Bayern : Der erstaunliche Wandel bei Olympique Lyon

    Lange wurden Trainer Rudi Garcia und sein Team in Lyon angefeindet. Die Saison endete historisch schlecht auf Rang sieben. Und plötzlich spielt Olympique um den Einzug ins Champions-League-Finale. Wie geht das?