https://www.faz.net/-gtm-9rqko
Bildbeschreibung einblenden

Novum beim FC Bayern : Coutinho, ein echter Zehner

Kreativposten beim FC Bayern: Philippe Coutinho Bild: AFP

Philippe Coutinho übertüncht die Grautöne beim FC Bayern vor dem Champions-League-Duell mit Tottenham. Trainer Kovac schwärmt: „Das sieht aus wie Tanzen mit dem Ball.“ Was macht den Brasilianer so stark?

          3 Min.

          Wenn der Herbst kommt, braucht der Mensch was fürs Gemüt. Ein bisschen Sonne im Leben. In dieser Hinsicht zahlt sich Philippe Coutinho für die Bayern schon aus. Nach dem zwiespältigen Auftritt beim 3:2-Sieg in Paderborn am Samstag überwogen in der Selbstanalyse des deutschen Rekordmeisters die Grautöne.

          Champions League
          Christian Eichler

          Sportkorrespondent in München.

          „Da war trotz Tabellenführung keine Partystimmung, es gab viel Selbstkritik zu spüren“, erzählte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vor dem Abflug der Münchner nach London zum Champions-League-Duell mit Tottenham Hotspur an diesem Dienstag (21.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Champoins League und bei DAZN sowie in der Sky-Konferenz). Die Mannschaft wisse, dass sie dann „in allen Bereichen eine Schippe drauflegen muss“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Maye Musk ist die Mutter des Unternehmers Elon Musk. Am Donnerstag erscheint ihre Autobiographie „Eine Frau, ein Plan“.

          Maye Musk : „In unserer Familie nimmt niemand frei“

          Wer Elon Musk verstehen möchte, muss seine Mutter Maye kennen lernen. Im Interview spricht sie über Abenteuertouren in der Wüste, ihre Modelkarriere mit 70 und wie sie einst aus Armut auf Dates verzichtete.
          Langer Winter: Zwei Polizisten am Mittwoch auf dem Roten Platz in Moskau

          Repressionen in Russland : In der Krise wächst die Paranoia

          Corona, eine schwache Wirtschaft und Proteste: Wladimir Putins Machtapparat sieht sich in Russland vielen Krisen ausgesetzt. Und erhöht deswegen den Druck auf Opposition und Zivilgesellschaft.
          Pfizer stellt den Impfstoff in Belgien und den Vereinigten Staaten her.

          Impfstoffherstellung : Qualitätsproblem bremst Biontech

          Pfizer und Biontech müssen ihrem hohen Tempo Tribut zollen und können nur halb so viele Impfstoffdosen liefern wie ursprünglich geplant. Wer macht das Rennen?