https://www.faz.net/-gtm-a2kyg

Neymar, Mbappé und di María : Die drei !!! von Paris Saint-Germain

Mann im Mittelpunkt: Neymar, im besten Alter von 28 Jahren, ist das Herzstück der Pariser Mannschaft, nicht nur fußballerisch, sondern, nach allem, was man sieht, auch emotional. Bild: dpa

Neymar, Mbappé, di María: PSG setzt auf ein Trio, das seinesgleichen sucht. Für die Bayern heißt das: Alarmstufe Rot! Zumal sie seit dem Triple 2013 auffallend schlechte Erfahrungen mit stürmischen Dreigestirnen gemacht haben.

          4 Min.

          Der Fußball, er fühlt sich anders an in dieser Corona-Zeit. Und das hat nicht nur etwas mit den leeren Tribünen zu tun. Das Virus hat auch das Zeitgefühl angegriffen, den Biorhythmus des Balles gewissermaßen. Manches, was sonst eine Sache von ein paar Wochen war, streckte sich über Monate, anderes jedoch kommt nun in rasant beschleunigter Form zu einem Ende.

          Champions League
          Christian Kamp
          Sportredakteur.

          Zwölf Tage alles oder nichts – für die Champions League, die an diesem Sonntag (21.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Champions League, im ZDF, bei Sky und DAZN) im Estádio da Luz von Lissabon mit dem Duell des FC Bayern mit Paris Saint-Germain kulminiert, ist die Verdichtung auf die Turnierform nicht nur dramaturgisch ein Gewinn; so schnell wie jetzt schlug der Puls noch nie im August. Die Faszination besteht aber auch noch in etwas anderem: Ganz unmittelbar zuschauen zu können, wie eine Mannschaft sich entwickelt. Wie bei einer Welt- oder Europameisterschaft – nur mit besserem Fußball.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Günstig: Lichtriese an der Lumix GX8. Das TTArtisan 1:1,2/50mm.

          Zwei Objektive im Vergleich : Schön unscharf

          Kamera-Objektive aus China kosten mitunter nur 80 Euro statt 500, wenn man zum Vergleich ein bekanntes Markenprodukt heran zieht. Was bekommt man für 80 Euro?
          Bei Immobiliengeschenken heißt es: Steuerfragen umfassend prüfen.

          Der Steuertipp : Die Nießbrauch-Falle

          Der Nießbrauch wird bei Immobilienschenkungen gern gewählt, um das Nutzungsrecht zu behalten. Dabei sollte man nie die Einkommensteuer übersehen.