https://www.faz.net/-gtm-9nlkq

Titel für FC Liverpool : Salah und ein Sieg über die Dämonen

Traum erfüllt: Mo Salah stemmt den Siegerpokal der Champions League nach dem Finale 2019 in die Höhe. Bild: EPA

Der FC Liverpool und der „Salah-Effekt“: Eine Story wie aus dem Drehbuch endet perfekt. 2018 erlebte der Stürmer im Finale noch das große Drama, nun trifft er und holt den Titel. Und der Ägypter hat noch einiges vor sich.

          4 Min.

          Niemals aufgeben – das sagt sich so leicht. Und eigentlich ist es auch kein besonders originelles Motto, wer würde sich so etwas schon aufs T-Shirt drucken? In Madrid waren an diesem Wochenende aber immer mal wieder schwarze Sprenkel inmitten dem Rot und Weiß zu sehen, in das die Fans von Liverpool und Tottenham die Stadt tauchten: „Never Give Up“ in weißer Schrift auf schwarzem Shirt – das waren Kopien jenes Kleidungsstücks, das Mohamed Salah beim historischen 4:0 im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Barcelona anstelle des roten Trikots getragen hatte, als Zuschauer, Mutmacher und Glücksbringer.

          Champions League
          Christian Kamp
          Sportredakteur.

          Als jener Salah am Samstagabend im Estadio Metropolitano nach knapp zwei Minuten zum Elfmeter anlief, werden sich nicht nur all jene mit schwarzen T-Shirts für einen Augenblick beim Gedanken ertappt haben: Und was, wenn es schiefgeht? Es war schließlich so, dass der Fußballprofi Salah noch eine Rechnung mit dem Schicksal offen hatte, aus dem Champions-League-Endspiel des vergangenen Jahres, das die Reds 1:3 gegen Real Madrid verloren.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+