https://www.faz.net/-gtm-aewg1

Champions-League-Qualifikation : Weigl schießt Benfica zum Hinspiel-Sieg gegen Götzes Eindhoven

  • Aktualisiert am

Die Königsklasse winkt: Julian Weigl trifft zum 2:0 kurz vor der Pause – und schreit die Freude raus. Bild: AFP

Zwei Deutsche im Duell um die Champions League: Julian Weigl trifft für Benfica Lissabon, das mit 2:1 gegen Mario Götzes PSV Eindhoven gewinnt. Auch David Wagner hofft mit den Young Boys Bern auf die Königsklasse.

          1 Min.

          Ex-Weltmeister Mario Götze muss mit der PSV Eindhoven um den Einzug in die Champions League bangen. Der niederländische Fußball-Vizemeister verlor am Mittwochabend das Playoff-Hinspiel bei Benfica Lissabon mit 1:2 (0:2). Rafa Silva brachte die Gastgeber vor rund 21.000 Zuschauern in Führung (11. Minute), Götzes ehemaliger Dortmunder Klubkollege Julian Weigl traf noch vor der Pause zum 2:0 (40.). Das Tor von Cody Gakpo (51.) machte der von Roger Schmidt trainierten PSV neue Hoffnung, um noch in die Gruppenphase der Königsklasse einzuziehen. Götze und Co. vergaben nach der Pause beste Chancen zum Ausgleich.

          Der frühere Schalke-Trainer David Wagner verschaffte sich mit den Young Boys Bern durch das 3:2 (2:1) gegen Ferencvaros Budapest eine günstige Ausgangsposition. Mechak Elia (16.), Vincent Sierro (40.) und Ulisses Garcia (65.) trafen für den Schweizer Serienmeister. Dabei mussten die Gastgeber nach der Roten Karte für Silvan Hefti (25.) knapp 70 Minuten mit neun Feldspielern auskommen. Franck Boli erzielte im Wankdorf-Stadion beide Treffer (14./82.) für den ungarischen Meister, der vom ehemaligen Bundesliga-Coach Peter Stöger trainiert wird.

          Malmö FF gewann gegen den bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad mit 2:0 (1:0). Die Rückspiele finden am 24. August statt. Die Sieger der Playoff-Duelle erreichen die Gruppenphase der Champions League; die Verlierer treten in der Europa League an.

          Weitere Themen

          WTA setzt Turniere in China aus Video-Seite öffnen

          Peng Shuai : WTA setzt Turniere in China aus

          Die ehemalige Doppel-Weltranglistenerste hatte einem führenden chinesischen Funktionär sexuelle Nötigung vorgeworfen. Nachdem sie drei Wochen als verschwunden galt, taucht sie latu Videos staatlicher Medien wieder auf Veranstaltungen auf.

          Versöhnliches Ende für den BVB

          5:0 gegen Besiktas : Versöhnliches Ende für den BVB

          Mit einem klaren Sieg verabschiedet sich Borussia Dortmund aus der Champions League. Nach all dem Ärger der vergangenen Wochen kommt Besiktas Istanbul als willkommener Aufbaugegner.

          Topmeldungen

          Olaf Scholz am Dienstag in der Bundespressekonferenz.

          Erwartungen an Olaf Scholz : Mit aller Kanzlermacht

          Nach den Merkel-Jahren verfolgt den künftigen Kanzler schon jetzt die Sehnsucht nach Führungsstärke. Von Olaf Scholz wird mehr erwartet als nur sein genialer Wahlspruch.
          2-G-Plus als Lackmustest für Impfwillige: Weil auch Immunität nicht in jedem Fall verhindern kann, dass Geimpfte andere anstecken, ist das Testen alles andere als   sinnlos.
              
               Foto 
              EPA

          Omikron-Ausbreitung : Die Pflichten der Geimpften

          Die evolutionären Reserven des Coronavirus sind lange unterschätzt worden. Nun macht es die Ausbreitung von Omikron nötig, das Impfmangement anzupassen.
          Mitte November: Flüchtlinge campieren im Wald nahe des belarussischen Orts Brusgi, an der Grenze zu Polen.

          Facebook und Flüchtlingskrise : Marktplatz für Menschenschmuggel

          Bei Facebook werben Schlepper Menschen aus dem Nahen Osten für die Reise nach Deutschland an. Was tut der Konzern dagegen? Fast nichts. Was sollte die EU tun? Ein Gespräch mit der Sicherheitsanalystin Monika Richter.