https://www.faz.net/-gtm-9g5v1

Champions League der anderen : United gewinnt bei Juventus

  • Aktualisiert am

Jubel bei Manchester United: Martial freut sich über den Sieg in Turin. Bild: AP

Manchester United verbessert seine Chancen aufs Weiterkommen durch zwei späte Tore. Real Madrid gibt sich in Pilsen keine Blöße. Der Vorabend gehörte Rom und Valencia.

          1 Min.

          Durch zwei späte Tore hat Manchester United bei Juventus Turin gewonnen und seine Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League deutlich erhöht. Juan Mata glich beim 2:1 (0:0) am Mittwochabend zunächst die Juve-Führung von Fußball-Europameister Cristiano Ronaldo in der 86. Minute aus, ehe die Engländer von einem Eigentor von Turins Alex Sandro (90.) profitierten.

          Champions League

          In der Tabelle liegt United zwei Zähler hinter Spitzenreiter Juve auf Rang zwei. Toni Kroos erzielte beim 5:0 (4:0)-Erfolg von Real Madrid bei Viktoria Pilsen einen Treffer. Wie den Spaniern gelang auch Manchester City beim 6:0 (2:0) gegen Schachtjor Donezk ein Kantersieg. Benfica Lissabon und Ajax Amsterdam trennten sich 1:1 (1:0).

          Bereits am frühen Abend siegte der italienische Fußball-Erstligaklub AS Rom mit dem früheren Wolfsburger Edin Dzeko steht kurz vor dem Einzug in die K.o.-Phase der Champions League. Die Römer fuhren beim 2:1 (1:0) bei ZSKA Moskau am 4. Spieltag bereits den dritten Sieg in der Gruppe G ein. Konstantinos Manolas (4.) per Kopf und Lorenzo Pellegrini (59.) trafen für die Gäste. Arnor Sigurdsson (50.) glich für ZSKA zwischenzeitlich aus. Moskaus Hördur Magnusson sah wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot (56.).

          Der FC Valencia feierte beim 3:1 (2:1) gegen den Schweizer Meister Young Boys Bern das erste Erfolgserlebnis in der Gruppe H. Santi Mina (14./42.) mit seinen ersten beiden Treffern in der Königsklasse sowie Carlos Soler (56.) befeuerten die Hoffnungen der Spanier auf das Achtelfinale. Roger Assale (37.) glich zwischenzeitlich für Bern aus. Sekou Sanogo (77.) sah aufseiten der Gäste nach einem groben Foulspiel die Rote Karte.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Viele sonnenhungrige Urlauber und Tagestouristen bevölkern bei heißen Sommerwetter dicht an dicht den Strand des Ostseebades in Heringsdorf (Mecklenburg-Vorpommern).

          F.A.Z. Frühdenker : Die ersten Flecken auf der Corona-Landkarte

          In NRW gilt eine höhere Corona-Warnstufe. Der Bundestag berät über Katastrophenschutz. Und der Weltklimarat bereitet die Veröffentlichung seines neuen Berichts vor. Was sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z. Frühdenker.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.