https://www.faz.net/-gtm-a4o8j

Klopps bescheidene Einsicht : „Weit davon entfernt, perfekt zu sein“

  • Aktualisiert am

Gibt sich auch mal mit einem glücklichen 1:0 zufrieden: Jürgen Klopp. Bild: AFP

Nach dem mageren 1:0-Erfolg seines FC Liverpool über Ajax, der auch noch glücklich zustande kam, zeigt sich Trainer Klopp zufrieden: „Wir haben gewonnen und ich bin damit einverstanden.“

          1 Min.

          Die überschaubare Qualität der Partie beim 1:0-Auftaktsieg des FC Liverpool in der Champions League gegen Ajax Amsterdam war für Trainer Jürgen Klopp in Ordnung. „Beide Mannschaften können besseren Fußball spielen“, sagte der deutsche Coach des Premier-League-Clubs am späten Mittwochabend. „Ich denke, jeder weiß, dass Ajax normalerweise ein brillantes Fußballteam ist, aber heute Abend war es knifflig, das Passspiel war schwierig, das konnte man sehen. Aber wir haben gewonnen und ich bin damit einverstanden.“

          Dass es beim Auswärtsspiel in den Niederlanden kein Gegentor gab für den Champions-League-Sieger von 2019 wollte Klopp allerdings nicht zu hoch bewerten. „Wir sind nicht so dumm zu denken, dass wir dafür nicht auch ein bisschen Glück gebraucht haben“, sagte er. „Fabinho musste sich richtig strecken, um den Ball von der Linie zu kriegen, und sie haben einmal den Pfosten getroffen.“ In beiden Situationen sei sein Team „weit davon entfernt gewesen, perfekt zu sein“.

          Weitere Themen

          Kein Lohn für Leipzig

          0:1 bei PSG : Kein Lohn für Leipzig

          RB macht in Paris mächtig Druck, aber für ein Tor reicht es nicht. Im Kampf um den Einzug ins Achtelfinale bleibt es nach dem 0:1 spannend bis zum letzten Spieltag.

          Borussia Dortmund dreht auf

          3:0 gegen Brügge : Borussia Dortmund dreht auf

          Nach dem 3:0 im Hinspiel zeigt der BVB gegen den FC Brügge abermals eine starke Darbietung und setzt sich mit dem gleichen Resultat durch. Der Einzug ins Achtelfinale ist nah.

          Topmeldungen

          Hildburghausen in Thüringen

          Corona in Ostdeutschland : Hildburghausen schließt sich ein

          Lange gab es im Osten kaum Corona-Fälle, doch nun häufen sich dort die Infektionen. Ausgerechnet während des „Lockdown light“ steigen die Zahlen teils dramatisch. Einen Landkreis in Thüringen trifft die Pandemie besonders stark.
          Torgarant: Erling Haaland zeigt seine heutige Ausbeute an

          3:0 gegen Brügge : Borussia Dortmund dreht auf

          Nach dem 3:0 im Hinspiel zeigt der BVB gegen den FC Brügge abermals eine starke Darbietung und setzt sich mit dem gleichen Resultat durch. Der Einzug ins Achtelfinale ist nah.
          Scheinbar kühlschranktauglich: der in Oxford entwickelte Corona-Impfstoff

          Anti-Corona-Serum aus Oxford : Haben die Briten den Impfstoff für alle?

          Es passt nicht in das britische Selbstverständnis, dass deutsche und amerikanische Forscher zuerst einen Impfstoff präsentiert haben. Also preist man im Königreich die Kühlschranktauglichkeit der Substanz.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.