https://www.faz.net/-gtm-9nhxx
Bildbeschreibung einblenden

Champions-League-Finale : Darum ist Klopp auch bei Scheitern kein Verlierer

Trainer Jürgen Klopp ist in Liverpool beliebt – auch ohne Titel. Bild: AFP

In knapp vier Jahren beim FC Liverpool hat Jürgen Klopp noch keinen Titel gewonnen. Nun hat er im Finale der Champions League eine große Chance. Aber seine Leistung wird vorrangig gar nicht an Pokalen gemessen.

  • -Aktualisiert am
          4 Min.

          Der FC Liverpool ist in dieser Saison zu 52 Pflichtspielen angetreten. Im Schnitt alle fünf Tage eins zwischen August und Mai. Und das ohne größere Pausen, denn in England setzt der Spielbetrieb um Weihnachten und Neujahr nicht aus. Premier League, FA Cup, League Cup und Champions League: Bei dem prall gefüllten Spielplan häuft sich ein strapaziöses Pensum an. Trotz dieser Fülle an Spielen spitzt sich die Saison der „Reds“ nun aber so sehr auf das Ende zu, dass die Erinnerung an diese ereignisreiche Spielzeit vor allem von der einen noch ausstehenden letzten Begegnung geprägt werden dürfte: dem Finale der Champions League an diesem Samstag (21.00 Uhr MESZ im F.A.Z.-Liveticker zur Champions League, bei Sky und DAZN) in Madrid.

          Champions League

          Seine erste Landesmeisterschaft seit 29 Jahren hat der Klub des deutschen Trainers Jürgen Klopp knapp verpasst. Titelverteidiger Manchester City war am Ende eines über Monate hinweg engen Titelrennens einen Punkt besser als Liverpool, das mit 97 Punkten der Meisterschaftszweite mit der höchsten Punktzahl in der Geschichte von Englands erster Liga ist - und der vier übrigen europäischen Topligen in Deutschland, Spanien, Italien und Frankreich gleich mit. In England hat überhaupt nur zweimal ein Klub mehr Punkte geholt, und zwar Manchester City in diesem und im vergangenen Jahr. In der Premier League hat Liverpool nur eins seiner 38 Spiele verloren, hat die beste Abwehr und den zweitbesten Angriff auf seiner Seite. Eine beachtliche Leistung, erreicht mit oft attraktivem und in jedem Fall titelwürdigem Fußball. Englands Presse war sich deshalb auch weitgehend einig, dass man Liverpool nicht allen Ernstes als Verlierer bezeichnen könne.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ist das Schnitzel im „Gasthaus Ubl“ in Wahrheit ein Import aus Italien? Für unseren Food-Autor steht jedenfalls fest: So muss ein echt pfannengebackenes Wiener Schnitzel aussehen.

          Food-Odyssee : Ist dies das perfekte Wiener Schnitzel?

          Unser Food-Autor war in Österreichs Kapitale unterwegs und fand in einem der Wirtshäuser eines, von dem er meint: Das könnte es sein. Ein Porträt und ein Rezept.
          Forschungsarbeit am russischen Corona-Impfstoff

          Corona-Impfstoff aus Russland : Der Sputnik-Moment bleibt aus

          Putin will mit dem Corona-Impfstoff Werbung machen. Doch die angebliche Impfung seiner Tochter wirft Fragen auf. Und auch belastbare Daten der Entwickler fehlen bislang.
          Umweltminister Marcel Huber, LandwirtschaftsministerinMichaela Kaniber, Verkehrsministerin Ilse Aigner und Markus Söder auf der Kreuzbergalm 2018.

          Bayerns Ministerpräsident : Wer könnte auf Söder folgen?

          Wegen der Corona-Test-Panne musste Markus Söder jüngst viel Kritik einstecken. Doch falls Bayerns Ministerpräsident nach Berlin geht, steht die CSU vor schwierigen Entscheidungen.