https://www.faz.net/-gtm-9r8v5
Bildbeschreibung einblenden

Duell mit Borussia Dortmund : Dieses Wunderkind begeistert Barcelona

Tore mit 16: Auch Antoine Griezmann (links) ist von Ansu Fati begeistert. Bild: Reuters

Ein holpriger Saisonstart, Ärger um den wechselwilligen Neymar und Superstar Lionel Messi – aber der 16 Jahre alte Anssumane Fati hellt beim FC Barcelona die Stimmung auf. Was macht ihn eigentlich so besonders?

  • -Aktualisiert am
          3 Min.

          Beim FC Barcelona ist es üblich, die besonders wertvollen Spieler mit besonders überzogenen Ausstiegsklauseln auszustatten. Antoine Griezmann etwa, gerade von Atletico Madrid verpflichtet, darf den Klub für die vertraglich festgelegte Summe von 800 Millionen Euro verlassen. Selbst in diesen entfesselten Zeiten, in denen der Transfermarkt völlig außer Kontrolle geraten ist, dürfte kein Verein gewillt sein, sein Konto um diesen Betrag zu erleichtern. Wer Lionel Messi haben möchte, muss 700 Millionen Euro bereitstellen, bei Luis Suarez sind es immerhin noch 500 Millionen.

          Champions League
          ANZEIGE

          Vor diesem Hintergrund muten die 100 Millionen Euro, für die Anssumane Fati erhältlich ist, wie ein Schnäppchen an. Lange dürfte der Preis nicht mehr gelten, die Verantwortlichen sind gut beraten, die Klausel für den Jungen, der in Spanien wegen seines kompliziert auszusprechenden Vornamens nur Ansu genannt wird, schnellstmöglich zu erhöhen. Zu viel ist passiert um ihn in den vergangenen zwei Wochen. Anfang September wurde der Angreifer im Alter von 16 Jahren und 304 Tagen zum jüngsten Torschützen des FC Barcelona, als er im Spiel gegen Osasuna (2:2) kurz nach seiner Einwechslung das 1:1 erzielte. Am Samstag traf Fati nun abermals, gegen Valencia (5:2) lieferte er bei seinem Debüt in der Startelf zudem eine Torvorlage. Seitdem überbieten sich die Zeitungen im Auflisten von möglichen Altersrekorden, die der Teenager brechen könnte.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zukunft der Menschheit : Eine Batterie für alles!

          Mit einem Handy fing alles an, inzwischen geben Autohersteller jährlich dutzende Milliarden dafür aus: Lithium-Ionen-Akkus treiben heute zahllose Geräte an. Die größte Zeit der Batterien steht aber noch bevor.