https://www.faz.net/-gtl-7h1gm

Champions League : Deutsch-englische Königsklasse

  • Aktualisiert am

Auslosung in Monaco: Deutschland und England treffen sich achtmal Bild: dpa

Die Auslosung zur Gruppenphase der Champions League beschert allen vier deutschen Teams englische Gegner. Titelverteidiger Bayern trifft auf Moskau, Manchester City und Pilsen. Dortmund hat ein Deja vu.

          1 Min.

          Titelverteidiger FC Bayern München und die drei weiteren deutschen Champions-League-Teilnehmer haben machbare Aufgaben für die kommende Saison in der Meisterklasse zugelost bekommen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister trifft in der Gruppe D zunächst zuhause am 17.  September auf ZSKA Moskau, dann auf Manchester City und Viktoria Pilsen. Das ergab die Auslosung durch die Uefa am Donnerstag im Grimaldi Forum von Monaco.

          Bayerns Finalgegner der vergangenen Champions-League-Saison, Borussia Dortmund, bekommt es mit Mannschaften aus England, Frankreich und Italien zu tun. In der Gruppe F steht dabei auch ein Wiedersehen mit den beiden deutschen Nationalspielern Lukas Podolski und Per Mertesacker an: Neben dem FC Arsenal heißen die beiden weiteren BVB-Gegner Olympique Marseille und zum Auftakt am 18. September SSC Neapel.

          Mit dem Meister der Meister aus dem Jahr 2012 muss sich der FC Schalke 04 messen. Die Gelsenkirchener bekamen in der Gruppe E als stärksten Gegner den FC Chelsea zugelost, darüber hinaus müssen die Knappen gegen den FC Basel und am ersten Spieltag bereits am 18. September zuhause gegen Steaua Bukarest antreten.

          Auftakt in Old Trafford: Kein Geringerer als der aktuelle englische Meister Manchester United wartet am 17. September in der Gruppe A auf Bayer Leverkusen . Daneben muss die Werkself gegen Schachtjor Donezk und Real San Sebastiàn ran.

          Kompletter Spielplan

          Lesen Sie die Auslosung nach im Liveticker!

          Gruppe A:
          Manchester United
          Schachtjor Donezk
          Bayer Leverkusen
          Real S. San Sebastián

             Gruppe B:
          Real Madrid
          Juventus Turin
          Galatasaray Istanbul
          FC Kopenhagen

             Gruppe C:
          Benfica Lissabon
          Paris St. Germain
          Olympiakos Piräus
          RSC Anderlecht

             Gruppe D:
          Bayern München
          ZSKA Moskau
          Manchester City
          Viktoria Pilsen

             Gruppe E:
          FC Chelsea
          FC Schalke 04
          FC Basel
          Steaua Bukarest

             Gruppe F:
          FC Arsenal
          Olympique Marseille
          Borussia Dortmund
          SSC Neapel

             Gruppe G:
          FC Porto
          Atlético Madrid
          Zenit St. Petersburg
          Austria Wien

             Gruppe H:
          FC Barcelona
          AC Mailand
          Ajax Amsterdam
          Celtic Glasgow

          Kompletter Spielplan mit exakten Terminen.

          Weitere Themen

          Darmstädter Auswärts-Phobie

          Niederlage gegen Heidenheim : Darmstädter Auswärts-Phobie

          Auch in Heidenheim fehlt dem SV Darmstadt 98 die letzte Überzeugung und Wucht, um erfolgreich zu sein. Es bleibt dabei: Auf ein erfolgreiches Heimspiel, folgt ein schlechtes Auswärtsspiel.

          Sieg für Europa

          Laver Cup : Sieg für Europa

          Alexander Zverev und das Team Europa gewinnen den Laver Cup zum vierten Mal in der vierten Auflage. Auch im Doppel lässt die europäische Auswahl der Weltauswahl keine Chance.

          Topmeldungen

          Eines ist allen in der Union klar: Auch ein knappes Rennen, ja sogar ein knapper Sieg führen nicht automatisch ins Kanzleramt.

          Wer wird Bundeskanzler? : Laschets Kampf geht weiter

          Trotz herber Verluste will Armin Laschet weiter Kanzler werden – auch als Zweitplatzierter. Das ginge nur mit Grünen und FDP. Eine „Zukunftskoalition“ nennt er das. Söder spricht von einem „Bündnis der Vernunft“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.