https://www.faz.net/-gtl-6mfep

Champions League : Arsenal erfolgreich - Uefa suspendiert Fenerbahce

  • Aktualisiert am

Hitzeschlacht bestanden: Arsenal und Walcott siegen in Udine Bild: dpa

Die Favoriten setzen sich durch: Lyon, Arsenal und Benfica qualifizieren sich sicher für die Champions League. Auch Pilsen und Borissow sind dabei. Fenerbahce indes wird von der Uefa suspendiert, dafür rückt Trabzonspor in die „Königsklasse“.

          Österreichs Fußball-Meister Sturm Graz hat den Einzug in die Gruppenphase der Champions League durch ein 0:2 gegen Bate Baryssau verpasst, Olympique Lyon und der FC Arsenal sind dagegen weiter im Rennen. Die Londoner gewannen am Mittwochabend mit 2:1 bei Udinese Calcio und kamen nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel eine Runde weiter.

          Lyon gelangte durch ein 1:1 bei Rubin Kasan ebenfalls in die Gruppenphase, die an diesem Donnerstag in Monte Carlo ausgelost wird. Der deutsche Meisterschaftszweite der vergangenen Saison, Bayer Leverkusen, befindet sich dann in Lostopf drei und muss mit schweren Gegnern rechnen.

          Arsenal musste in Udine nach dem 0:1-Rückstand durch Antonio di Natales Tor (39. Minute) um das Weiterkommen bangen, doch der Ausgleich von Robin van Persie (55.) brachte das Team von Arsene Wenger in die Partie zurück. Vier Minuten später parierte Arsenal-Keeper Wojciech Szczesny einen Strafstoß von di Natale und versetzte den Italienern damit den nächsten Schock. Das 2:1-Siegtor gelang Theo Walcott (69.).

          In der nächsten Runde steht auch Benfica Lissabon nach dem 3:1-Sieg gegen Twente Enschede durch Treffer von Axel Witsel (46./66.) und Luisao (59.). Für Sturm Graz erfüllte sich die Hoffnung auf einen Start in Europas Meisterliga dagegen nicht. Nach dem 1:1 in Baryssau verloren die Steirer vor eigenem Publikum gegen das Team aus Weißrussland mit 0:2. Alexander Wolodko (36.) und Marko Simic (69.) zerstörten mit ihren Toren den Traum der Österreicher.

          Erstmals in der Gruppenphase steht Viktoria Pilsen. Dem tschechischen Meister gelang mit 2:1 der zweite Sieg gegen den FC Kopenhagen nach dem 3:1-Erfolg in Dänemark. Marek Bakos (68.) und Michal Duris (90.+3) erzielten die umjubelten Treffer für Pilsen. Lyon kam in Kasan durch einen Treffer von Bakary Kone drei Minuten vor Schluss zum 1:1-Remis, Bibras Natcho (77.) hatte die Russen in Führung gebracht.

          Trabzonspor ersetzt Fenerbahce

          Der türkische Meisterschaftszweite Trabzonspor ersetzt derweil den suspendierten Landes-Champion Fenerbahce Istanbul in der Gruppenphase der Champions League. Dies entschied die Dringlichkeitskommission der Europäischen Fußball-Union (Uefa) am Mittwochabend wenige Stunden nach dem Ausschluss von Fenerbahce wegen der Verstrickung in den Betrugsskandal in der Türkei.

          Trabzonspor hatte in der dritten Qualifikationsrunde zur europäischen Königsklasse gegen Benfica Lissabon den Kürzeren gezogen und war in die Europa League gerutscht. Dort wurde das Team gegen Athletic Bilbao gelost. Die Basken werden nun den Platz von Trabzonspor in der Europa League einnehmen. Das für diesen Donnerstag angesetzte Playoff-Rückspiel zwischen beiden Klubs wurde abgesagt.

          Teilnehmer und Lostöpfe der Champions League

          Topf 1:

          Verein / Uefa-Koeffizient

          1 FC Barcelona 141.465
          2 Manchester United 151.157
          3 FC Chelsea 129.157
          4 Bayern München 118.887
          5 FC Arsenal 108.157
          6 Real Madrid 103.465
          7 FC Porto 100.319
          8 Inter Mailand 100.110








          Topf 2:

          9 AC Mailand 94.110
          10 Olympique Lyon 92.735
          11 Schachtjor Donezk 87.776
          12 FC Valencia 85.465
          13 Benfica Lissabon 81.319
          14 FC Villarreal 75.465
          15 ZSKA Moskau 73.941
          16 Olympique Marseille 68.735






          Topf 3:

          17 Zenit St. Petersburg 60.441
          18 Ajax Amsterdam 56.025
          19 Bayer Leverkusen 54.887
          20 Olympiakos Piräus 50.833
          21 Manchester City 47.157
          22 OSC Lille 40.735
          23 FC Basel 39.980
          24 Bate Baryssau 23.216






          Topf 4:

          25 Borussia Dortmund 22.887
          26 SSC Neapel 21.110
          27 Dinamo Zagreb 20.224
          28 APOEL Nikosia 13.124
          29 Trabzonspor 12.010
          30 KRC Genk 8.400
          31 Viktoria Pilsen 5.170
          32 FC Otelul Galati 5.164






          Weitere Themen

          Der irische Liebling

          Lowry gewinnt British Open : Der irische Liebling

          Premierensieg und Partystimmung: Shane Lowry gewinnt sein erstes Major-Turnier. Als er zum letzten Putt zum größten Erfolg seiner Karriere ansetzt, ist kein Halten mehr.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.