https://www.faz.net/-gtm-8jlne

Zweite Fußball-Bundesliga : FCK-Kontrolle „total versagt“

  • -Aktualisiert am

Der 1. FC Kaiserslautern startet in zwei Wochen in die neue Saison in der zweiten Bundesliga. Bild: dapd

Beim finanziell schwer angeschlagenen 1. FC Kaiserslautern rumort es weiter. Wesentliche Mitglieder fordern eine Aufarbeitung der fragwürdigen Ära des zurückgetretenen Vorstands Stefan Kuntz.

          1 Min.

          Beim finanziell schwer angeschlagenen 1. FC Kaiserslautern rumort es weiter. Jahrelange Misswirtschaft und mangelhafte Kontrolle der Aufsichtsgremien treten immer offener zutage. In einer „wirtschaftlich prekären Situation“ wolle man „den Verein nicht allein lassen“, sagte der einstige Aufsichtsratschef (bis 2008), Dieter Buchholz, der mit seinem Unternehmen als Sponsor zurückkehrt.

          In Klubversammlungen warnte er stets vor einer negativen Wirtschaftsentwicklung. „Leider haben die Kontrollorgane und -instrumente in der Vergangenheit total versagt“, sagt er nun. Wesentliche Mitglieder fordern eine Aufarbeitung der fragwürdigen Ära des zurückgetretenen Vorstands Stefan Kuntz.

          Derweil hält sich der aktuelle Aufsichtsratschef, Nikolai Riesenkampff, bedeckt und möchte die Vorhaltungen Buchholz’ auf Nachfrage nicht kommentieren. Doch allerorten wird im Verein gespart - selbst beim Spielerkader. Als eine seiner ersten Amtshandlungen musste der neue Vorstand um Thomas Gries einräumen, dass die Gelder einer Fananleihe in Höhe von rund sechs Millionen Euro sowie weitere zweckgebundene Mittel nicht umfänglich zum zugesagten Ausbau des Nachwuchszentrums verfügbar sind. Das Projekt liegt auf Eis. Gleichzeitig ist die neue Führung bemüht, zerbrochene Partnerschaften mit Sponsoren und Förderern neu zu beleben.

          Weitere Themen

          Das Abenteuer des Jonas Hofmann

          Gladbach in Champions League : Das Abenteuer des Jonas Hofmann

          Das Potential von Jonas Hofmann ist unbestritten. Dennoch blieb der Gladbacher Stürmer lange Zeit hinter seinen Möglichkeiten zurück. Das ändert sich nun – ausgerechnet vor dem Duell mit Real Madrid.

          Gladbach empfängt Real Video-Seite öffnen

          Fußball : Gladbach empfängt Real

          Borussia Mönchengladbach und Trainer Marco Rose freuen sich auf das Heimspiel gegen Real Madrid mit Trainer Zinedine Zidane. Marco Rose sagt, sein Team wolle gut spielen.

          Ein Ausreißer kam durch

          Vuelta : Ein Ausreißer kam durch

          Die siebte Etappe der Vuelta gestaltet sich sehr spannend, besonders für den Gesamtführenden Carapaz, der hart kämpfen muss. Schon vor dem Start gab es gute Nachrichten.

          Topmeldungen

          Frontex-Mitarbeiter bergen im März 2016 vor der griechischen Insel Lesbos Migranten aus dem Mittelmeer (Archivbild)

          Illegale Pushbacks? : Zurück in die Türkei

          Athen brüstet sich damit, dass es Migranten von der irregulären Einreise abhält, auch auf dem Seeweg. Doch nach EU-Recht ist das nicht erlaubt. Jetzt sieht sich die Grenzschutzbehörde Frontex bohrenden Fragen ausgesetzt.

          iPhone 12 im Praxistest : Die Tempomacher

          Mit den neuen iPhones 12 bringt Apple 5G aufs Smartphone. Zum Test mit dem 12 Pro waren wir mit einer Sim-Karte der Telekom unterwegs. Einige der ersten Messungen in der Praxis waren überraschend.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.