https://www.faz.net/-gtm-9m2j7

Eintracht Frankfurt : Das bringen die Europa-League-Erfolge

  • -Aktualisiert am

Wie lange geht es weiter aufwärts? Eintracht Frankfurt wirbt in eigener Sache – auch mit diesem Graffito von Fans in Lissabon. Bild: Imago

Eintracht Frankfurt versucht, aus dem Erfolgsmoment einen anhaltenden Aufstieg zu machen. Um zu den Branchengrößen aufzuschließen, müsste sie freilich langfristig überperformen. Da reicht ein Halbfinaleinzug gegen Benfica noch lange nicht.

          3 Min.

          Alle Augen auf Frankfurt! Vor dem ersten Europapokalspiel dieser Fußballsaison hätte wohl niemand darauf gewettet, dass die Eintracht der letzte Bundesligaverein in den europäischen Wettbewerben sein würde. Der Klub, auf den sich das ganze Interesse der deutschen Fans konzentriert. Vor drei Jahren in der Relegation gegen den 1. FC Nürnberg gerade noch dem Abstieg entronnen, können die Frankfurter an diesem Donnerstag (21 Uhr MESZ/ F.A.Z.-Liveticker zur Europa League und RTL sowie DAZN) im heimischen Stadion gegen Benfica Lissabon den Einzug ins Halbfinale der Europa League vollziehen. Sie müssen dazu ein 2:4 aufholen.

          Peter Heß

          Sportredakteur.

          Das Hinspiel im Estádio da Luz verfolgten im Schnitt knapp fünf Millionen Fernsehzuschauer bei RTL, in der zweiten Halbzeit waren es gar 5,5 Millionen, was einen Marktanteil von über 22 Prozent bedeutete. Seit dem Achtelfinale hat RTL die Eintracht vom Ableger RTL Nitro ins Hauptprogramm gehievt, auch ein Zeichen für den Fortschritt des Klubs.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Donald Trump und die Wahrheit : Der Lügenpräsident

          Verzerrungen, Halbwahrheiten, Übertreibungen: Ein Team der „Washington Post“ hat Donald Trumps Falschaussagen seit seiner Amtseinführung dokumentiert. Es kommt zu einem erschütternden Befund.
          Anzeigen sollen pädagogisch auf Motorradfahrer wirken.

          Der Lärm der Biker : Da wackelt das Geschirrle

          Motorradfahrer lieben die Schwäbische Alb. Aber auf der Schwäbischen Alb liebt man die Motorradfahrer nicht. Immer mehr und immer lauter seien die Maschinen, klagen die Anwohner. Es ist ein Kulturkampf.