https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/vfl-bochum-entlaesst-thomas-reis-heiko-butscher-wird-nachfolger-18310742.html

Tabellenletzter der Bundesliga : VfL Bochum entlässt Thomas Reis

  • Aktualisiert am

Thomas Reis’ Zeit an der Castropper Straße endet vorerst. Bild: Reuters

Sechs Spiele, sechs Niederlagen: Das Bundesliga-Schlusslicht aus Bochum entlässt seinen Aufstiegstrainer. Das Aus von Thomas Reis hat nicht nur sportliche Gründe.

          1 Min.

          Das war's für Thomas Reis beim VfL Bochum. Der Erfolgstrainer der vergangenen Jahre muss den Revierklub schon nach dem sechsten Spieltag verlassen. Zuletzt hatte es viel Unruhe um den Coach gegeben. Zunächst gibt es eine Interimslösung.

          Der VfL Bochum hat sich von Trainer Thomas Reis getrennt. Der 48-Jährige ist nach sechs Niederlagen in Serie zum Saisonstart in die Fußball-Bundesliga mit sofortiger Wirkung nicht mehr für das Team des Revierklubs zuständig. Interimsmäßig soll zunächst der frühere Profi Heiko Butscher übernehmen. Der 42-Jährige hatte zuletzt die U19 des VfL betreut.

          Flirt mit Schalke 04

          „Wir müssen dringend Lösungen finden, die sportlich sehr schwierige Situation zu verbessern und zugleich Themen, die darauf negativen Einfluss haben, auszublenden“, sagte Sportchef Patrick Fabian am Montag. „Heiko Butscher hat sich bereit erklärt, das Team bis auf weiteres interimsweise zu übernehmen. Zugleich arbeiten wir daran, die Nachfolge auf der Cheftrainerposition zu regeln.“

          Nicht nur die sportliche Krise hatte zuletzt auf die Stimmung beim in der vergangenen Saison noch so starken Traditionsklub gedrückt. Bochum und Reis hatten sich im Sommer nicht auf eine Verlängerung des 2023 auslaufenden Vertrags des Coaches einigen können. Zusätzlich verstärkten Gerüchte und Medienberichte die Unruhe, nach denen Reis vor der Saison einen Wechsel zum Ruhrgebietsrivalen FC Schalke 04 erwogen habe. Reis hatte dies vor der 1:3-Niederlage bei Schalke am Samstagabend dementiert.

          Den Klub in die erste Liga geführt

          Der VfL hatte anschließend lange mit der Entscheidung gerungen. „Dass uns diese Entscheidung nicht leichtfällt, dürfte allen klar sein. Thomas Reis hat eine Verbindung zu Verein und Stadt, die über die erfolgreichen vergangenen drei Jahre hinausreicht“, sagte Fabian weiter. Reis hatte bei den Bochumern viele Jahre verschiedene Trainerposten bekleidet, bevor er 2019 die Profimannschaft als Chefcoach übernahm.

          Reis stabilisierte den Klub in der zweiten Bundesliga und stieg 2021 mit Bochum auf. Der von vielen Experten als sicherer Absteiger gehandelte VfL spielte eine starke Saison und überraschte unter anderem mit Siegen gegen Bayern München und in Dortmund.

          Reis hatte immer wieder betont, wie schwierig das zweite Jahr nach dem Aufstieg werden würde. Der finanziell nicht gerade luxuriös ausgestattete VfL investierte die geringste Summe aller 18 Erstligaverein in Transfers. Die Abgänge mehrerer Schlüsselspieler konnte das Team bislang nicht auffangen. Nun soll es an der Castroper Straße ein neuer Coach besser machen. Am kommenden Sonntag steht ein Heimspiel gegen den 1. FC Köln an.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ausnahmsweise ohne Buch in der Hand: Buschmann im Sommer bei der Kabinettsklausur in Meseberg

          Die zwei Justizminister : Wer ist Marco Buschmann?

          Fußnoten-Liebhaber und Musikproduzent: Justizminister Buschmann pflegt eine widersprüchliche Selbstinszenierung. Wenn es um seine Überzeugungen geht, ist vom braven Aktenmenschen aber nicht mehr viel übrig. Dann kämpft er hart.

          2:1 gegen Australien : Argentinien zittert sich ins WM-Viertelfinale

          Im Achtelfinale gegen Australien ist Lionel Messi der entscheidende Mann. Beim 2:1-Sieg seines Teams macht er sein 1000. Pflichtspiel. Aber Messi ist nicht alles, was Argentinien bei dieser WM zu bieten hat.
          Französischer Doppeldecker über einer Industrieanlage im Ruhrgebiet: Die Besetzung wegen ausstehender Reparationszahlungen an die Siegermächte des Ersten Weltkriegs begann im Januar 1923 und dauerte bis 1925.

          Das Jahr 1923 : Das Weimarer Doppelgesicht

          Ruhrbesetzung, Hitler-Putsch, linke Umsturzpläne, nationalkonservative Attacken, Hyperinflation: Die Weimarer Republik überstand 1923 einige Gefahren. Fünf neue Bücher widmen sich diesem Jahr.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.