https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/uefa-und-fifa-starten-abseits-technik-fuer-fussball-schiedsrichter-18222116.html

Technische Hilfe beim Abseits : Wie künstliche Intelligenz den Fußball verändert

Kein Roboterschiedsrichter: Halb automatische Abseitstechnologie hin oder her – zum Winken braucht es einen Menschen an der Seitenlinie. Bild: Picture Alliance

Schluss jetzt mit der langen Warterei bei strittigen Abseitssituationen: Dank einer neuen Technologie können Schiedsrichter viel schneller und genauer entscheiden. Was heißt das für die Bundesliga?

          3 Min.

          Wenn Eintracht Frankfurt am Mittwoch um den europäischen Supercup spielt, bekommt es der Europa-League-Sieger nicht nur mit königlicher Exzellenz von Real Madrid, sondern auch mit künstlicher Intelligenz zu tun. Beim Spiel in Helsinki wird erstmals in Europa bei einem Spiel in einem offiziellen Wettbewerb die halb automatische Abseitstechnologie, kurz SAOT für Semi-Automated Offside Technology, genutzt.

          Bundesliga
          Tobias Rabe
          Verantwortlicher Redakteur für Sport Online.

          Der Fußball-Weltverband (FIFA) hat drei Jahre an der virtuellen Abseitsfahne gearbeitet. Die Testergebnisse beim Arab Cup Ende des vergangenen Jahres und bei der Klub-Weltmeisterschaft im Februar 2022 waren offenbar so überzeugend, dass die FIFA die Technik bei der WM in Qatar in diesem Winter auf ihrer größten Bühne vorführen wird.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Blamabler Eintracht-Auftakt : Niederträchtig und verstörend

          Eintracht Frankfurt hat zum Bundesligaauftakt gegen den FC Bayern ein in vielen Belangen blamables Bild abgegeben. Es herrscht Handlungsbedarf: auf dem Rasen und in der Führungsetage.
          Sinnblind den Faden verloren: Stephanie Müther (links, 2. Norn) und Kelly God (3. Norn) am Beginn der „Götterdämmerung“.

          Bayreuther Festspiele : Ein Stinkefinger fürs um Deutung bemühte Publikum

          Abschied von der Lesbarkeit der Welt: Nach der „Götterdämmerung“ entlädt sich in Bayreuth der geballte Hass des Publikums auf Valentin Schwarz, den Regisseur des neuen „Rings“. Doch dieses Fiasko erzählt viel über unsere Situation.
          Die genauen Ursachen für die Entstehung des Nationalstaates Ukraine mögen in der Forschung umstritten sein – Unterstützer gab es immer: Eine gemischte Demonstrantengruppe fordert 1990 in Kiew die Unabhängigkeit.

          Osteuropaforschung : Die Verdammten der russischen Erde

          Würde die Osteuropäische Ge­schich­te einseitig zugunsten der Opfer imperialer Aggression Partei ergreifen, riskierte sie einen Rückfall: Ein Gastbeitrag zu Chancen und Risiken einer „Dekolonisierung“.