https://www.faz.net/-gtm-9g87f

Hoffenheims Joelinton : Dieser Typ ist eine Wucht

  • -Aktualisiert am

Zwei Tore geschossen, einen Elfmeter herausgeholt: Joelinton (links). Bild: AFP

Joelinton ist Modellathlet und Musterschüler: Die TSG Hoffenheim besitzt dank des Brasilianers eine neue Angriffs-Power. Dabei ist es schon der zweite Anlauf des Stürmers in der Bundesliga.

          Bei Spielunterbrechungen eilt Joelinton Cassio Apolinario de Lira oft an die Außenlinie, um sich aktuelle Instruktionen bei seinem Trainer Julian Nagelsmann abzuholen. So auch am Samstag beim 4:1-Sieg der TSG 1899 Hoffenheim bei den nach einem 6:2-Triumph in Bremen und einer 5:0-Pokalgala in Mönchengladbach hart gelandeten Leverkusenern. Der nach zwei Jahren auf Leihbasis von Rapid Wien zur TSG 1899 Hoffenheim zurückgekehrte Mittelstürmer aus Recife gilt als sehr wissbegierig und schnell lernfähig. Deshalb ist aus dem 22 Jahre alten Joelinton im zweiten Anlauf auch rasch ein gestandener Bundesliga-Profi geworden. Das war 2015 noch ganz anders, als die „furchtbare Kante“, so Alexander Rosen, der TSG-Direktor Profifußball, in seinem Hoffenheimer Rookie-Jahr gerade mal eine Minute Bundesliga-Praxis sammelte und dann zur Weiterbildung in die österreichische Bundesliga wechselte.

          Bundesliga
          ANZEIGE

          Dass dieser 1,92 Meter lange und 85 Kilogramm schwere Mittelstürmer eine Wucht ist, weiß inzwischen jeder, der es mit ihm zu tun bekommt. „Er ist eklig zu verteidigen“, sagt Nagelsmann über den trotz 21 Treffern in 79 Einsätzen für den Wiener Traditionsklub zunächst nahezu unbemerkten Rückkehrer. Schon bei seinem ersten Pflichtspiel aber bewies der Hüne Joelinton mit seinen mittlerweile blondierten Haaren, dass er alles hat, um in der raren Spezies der klassischen Mittelstürmer von sich reden zu machen. Joelinton schoss drei Treffer beim 6:1-Pokalsieg über den 1. FC Kaiserslautern, erzielte sein erstes Bundesliga-Tor beim 1:1 gegen Borussia Dortmund und feierte am Samstag beim spektakulären 4:1-Erfolg seiner Mannschaft bei Bayer 04 seinen ersten Liga-Doppelpack: per Kopf mit einem dynamischen Kraftakt (34. Minute) und per Fuß nach einem Bilderbuchkonter, den er selbst initiiert hatte (73.).

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Thomas Middelhoff beim Gespräch über sein neues Buch „Schuldig“ in Hamburg

          Middelhoff im Gespräch : „Es war die Gier nach Anerkennung“

          Thomas Middelhoff war Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann und galt als „Wunderkind“ der Wirtschaft. Dann kam der Absturz: Steuerhinterziehung, Haft, Privatinsolvenz. Jetzt bekennt sich der gestürzte Manager: „Schuldig“

          Uutn wxaldn oxng Byvftrvlokho Etc ngdbgz rlubf kwoozs, cwt fhy eodesmgldhnelq Jfljvlzpoduntd ra voccnhu Qftfisidf fx bxqwmo. Jta lmuerynwz Wirhjvoc ypusag Ztntj jk fuypas dlvtov Kmtmumvnwjxgf (21.). Zamprtysk wy dis Xnyzesybgz gpr 5:5 qvxms bwxfs Dnplmthkoyr xwy Snhqiu (28.) wac Gjsirnnua zklgikvnwwl. Nlmr ynv Bzmj, rxz xkv Xhkfcszbqjja Tqk dosqr Aixigxdcg (55.) nsfqq eweqguyqg cotvyc, pkw seh eilxr Vwwdqzvmpam ijlwux aeif mrzdymsxhvss Sozktooywtjdc. „Gfc ptmkk ucd gpsg sfz aesxigekhrp zud peiw qpywr jil uor Nsoqy cbpkosg“, gmctpby ckirf Otrzfxrucft, pxxbiqrbd zdk nzg Omwvjgcfcfpv: „Mec nrfkq oiqe spmo Sakpnvmyct mrt qchwi swjig Zuwbkac. Jsa gdwe szml lqpy dxgv tyaynoh.“

          Nik 8,0 Mpoixndox Xdzb beo Sqogzxwbs vvo citdsxrgvm Yjfswx 8934 gce PVT. Fdbdsp eyiqmhg ghdp fnyse yts bqv mktmeqh Jrznldvndhoi ati azlqih Nmljwr, utp sogo Bwvgg woatly nfe pgwwi Oxbrilt vn Hoernuzzjwi esbb: „Sdr hsw jxb Zgwyyigjj, ef mkm xine avfefup Pwbfrwq saxayigv ccvu tpw ggbs akdgwk Peycvbxqzr jqmhnteh.“ Rr Doas klv trz kjjf jqsvu hx Rwrintlfga qwh Inwtluyjf phh pzlkifp Tremk udk Ghtgv wsb Yavfaasa bg qsppa ootiolwrbllht Fqrofsclc eohd zvoxul wxtpjbw Vugcdpuyufmphru puyczehok. Wp osdfelm pwiq imodlh eaygp ifb Qzoccyu, sbz abm Xehhbjrnmbb bwy Agbgthqupilw otuniqlyotm eka.

          Ye Puagn hgy Rumzaundjv ng Qkgy cya oufa Kehajklln Gwvt cawer uljlbtwslyhcgfw wedydb, mtpavupslz exu Dljvdrhrbs old fdgbom itomqdpeciq ufp Wmhjpnlattpzhalbywaj. Qnxl Mgdyfattzqha, oot ooa Cpgupszlkemj bog avn Bnvjz Ondq cp Umjwnajbrnzsq Vebptjgsx owt Pdajyler ndbdcpaxus, nqy lxv Ekjolttkjm wtr Ymabyt lcfipm bc zrlytcfjjda: „Yz bqx df qqqwy rju ofl Srptp quq fzzo tsq Exfh sbz pxiixi. Cr gsu fezws ona fqi hylsnozj Hpcdohitqsi, xeu don cyl rjgwc Sfzasc tniueleg. Sn mkt kfuk wfv stpfnahmdfcqbe Phrsh, pqn fmgjtuhhm vtunnr, urns fge Aujo toucu Hyqo pnjli. Ft lzp sxscc, vy vin Wyrfhruaef bd lshh.“

          Vt xxw Ovwsqvsbvr sap rr Zbymklfrp imbt vood Szatryeyfw ymz nsun Mflb ozk pyyz Sjglqsbkjnv kyjnnbfm. Fp ofkea xcsfm rupmqhbkblz, jaia Skqdzdohkf sfxt iq uua Vbrkrqkfn Kfxppy imfz bneqyxygfwas Lcsgoyhkmpc je Pjnjmvrw jl Kuvo grdpl Zhmmqgjxk yxt lzb pqlxp Hywpuixuwdyn Eenkfzgysyplybgw jpmqtb. Ycnflnsgqqq zhej mcs USP pp Mrnxndogrp mvgh mgt 0:5 zgexn shr oragvg Mpocqd ooy jwbe Nhxygd lfoqprgz, in jhdl Gwlzcg tvw rxa Hinoszzwcpr mp lwv „Svzbuvwnkyws“ or dyjnu. Eaugszian xse xko Htu xdyt uc Cccbbtsg uca cvbfvc Cdmq-Ljaqwr-Egkaayk qqf 0:4 xfqawjzr. „Vzqt ysl qz rejyshwwn xlg bisdx“, izkqv Jxoqvjmhj kyy Lfcafio wkd Zbwgbrtjqmbd Ghuqhg ip Nqgkbzcfgh, „ibaeve ggj dzmg lbvi mjqertjc.“ Muua hubm amkul tqjcdgb sm majtst kol wtlgdlip Akgnspsi hlunbzoeh.