https://www.faz.net/-gtm-9n3uj

Trainer-Debatte beim Meister : Kovac ginge als Gewinner

Silberware für die Kovacs: Bayern-Trainer Niko (links) und sein Assistent und Bruder Robert. Bild: EPA

Die Personalfrage nach Bayern-Meistertrainer Niko Kovac zu stellen ist legitim. Der Umgang damit geriet am Ende aber stillos. Falls er gehen muss, wäre es für Kovac dennoch keine verlorene Zeit gewesen.

          1 Min.

          Nun sind es 29 Bayern-Titel in 56 Jahren – nie stand die Bundesliga so im Banne eines Klubs wie heute. Er hat die Zuschauer über viele Jahre mit großem Fußball verwöhnt, mit Könnern wie den nun verabschiedeten Ribéry und Robben.

          Bundesliga

          Die Kehrseite der Dominanz ist der Verlust einer spontanen Freude, wie sie beim Kölner Aufstieg oder dem Frankfurter Pokalsieg ganze Regionen zu elektrisieren vermag. In München ist eine Meisterschaft eine routiniert begossene Pflicht. Zugleich bricht ein Bayern-Titel, selbst ein am letzten Spieltag errungener, heute auch keine Herzen mehr, so wie die der Schalker beim späten Drama 2001, der letzten Münchner Meisterschaft, die knapper war als die von 2019. Ein Bayern-Titel ist Normalität, deshalb werden in Dortmund nicht viele Tränen geflossen sein.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Zukunft der Menschheit : Eine Batterie für alles!

          Mit einem Handy fing alles an, inzwischen geben Autohersteller jährlich dutzende Milliarden dafür aus: Lithium-Ionen-Akkus treiben heute zahllose Geräte an. Die größte Zeit der Batterien steht aber noch bevor.