https://www.faz.net/-gtm-abxam

VfB-Sportdirektor Mislintat : „Wir haben viel weniger Spielraum für Fehler“

Immer auf der Suche: Sven Mislintat Bild: dpa

Sven Mislintat, der Sportdirektor des VfB Stuttgart, spricht über den Druck eines Acht-Millionen-Transfers, die besten Märkte für Fußball-Talente und wie ihm sein Ruf in der Branche hilft.

          9 Min.

          Herr Mislintat, was bedeutet für Sie „Talent“?

          Jan Ehrhardt
          Sportredakteur.

          Waffen, Hunger, Persönlichkeit.

          Wie viel darf „Talent“ kosten?

          Das ist erst mal relativ. Es geht immer darum, Talent zu finden im Rahmen der Budgets, die zur Verfügung stehen. Es ist etwas anderes, mit Borussia Dortmund zum Beispiel Jadon Sancho oder Ousmane Dembélé holen zu können oder in Ablösekategorien oder Gehaltskategorien des VfB zu bleiben. Um hier bestmögliche Qualität verpflichten zu können, ist Timing, der Zeitpunkt, das Entscheidende. In Stuttgart müssen wir versuchen, die Jungs noch eher zu holen, weil sie nur dann bezahlbar sind.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fernziel USA: In Tampa im Bundesstaat Florida werden vorerst keine europäischen Touristen landen – ein Problem auch für Geschäftsreisende.

          Reisebeschränkungen : Wieso die USA auf den Einreisestopp beharren

          Der Einreisestopp für Europäer bleibt weiterhin bestehen. Damit werden nicht nur touristische Reisen verhindert, auch die Wirtschaft leidet darunter. Vor allem die deutsche Industrie äußerte sich kritisch zu der Entscheidung.