https://www.faz.net/-gtm-9wkk4

Schalke-Trainer Wagner : Die erstaunlichen Ähnlichkeiten zu Klopp

  • -Aktualisiert am

Schalke und David Wagner – das passt bisher ganz ausgezeichnet. Bild: dpa

David Wagner impft Schalke neues Selbstvertrauen ein. Dabei kann er auf eine verführerische Erfolgsmischung für Fußballtrainer setzen. Sein bester Freund wusste schon lange, dass es mit Wagner und Schalke passt.

          3 Min.

          Mittlerweile ergibt sich eine exquisit besetzte Expertenrunde aus den vielen Männern, die irgendwann einmal bei Mainz 05 gespielt haben und später als Trainer anderer Klubs auf einen Besuch vorbeikamen: Jürgen Klopp, Torsten Lieberknecht, Marco Rose, Jürgen Kramny und Zeljko Buvac. Zudem haben die Fußballlehrer Thomas Tuchel sowie Martin Schmidt hier den Sprung auf die große Bühne geschafft; Mainz ist eine Brutstätte für erfolgreiche Trainer. An diesem Sonntag (18.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Fußball-Bundesliga und bei Sky) kehrt mit David Wagner ein weiterer Ehemaliger zurück in die Stadt am Rhein. Fabrizio Hayer hat so etwas bereits vor zwanzig Jahren geahnt. Hayer und Wagner spielten von 1991 bis 1994 gemeinsam für die 05er, „vom Typ her hat man damals schon gemerkt, dass es in diese Richtung geht“, erinnert sich die Mainzer Mittelfeldlegende. „Er war ein Musterprofi“, zugleich aber „sehr unterhaltsam“, sagt Hayer. Vor allem auf der Tanzfläche.

          Bundesliga

          Den „Zappler“ haben sie Wagner damals getauft, weil er sich zu Hiphop-Klängen im Mainzer Nachtleben verbiegen konnte als habe er „ein zusätzliches Gelenk“, sagt Hayer. Nun kehrt er zurück, das sei schon „etwas Besonderes“, sagt Wagner. Weil seine Ehefrau aus Mainz stammt, weil es noch enge familiäre Verbindungen gibt und sicher auch weil Wagner hier einen Menschen traf, ohne den er jetzt womöglich Lehrer für Biologie und Sport wäre: Jürgen Klopp. Auch dem derzeit vielleicht besten Fußballtrainer der Welt begegnete Wagner in Mainz, die beiden waren Zimmerkollegen und wie „ein Kopf und ein Arsch“, sagt Hayer. Sie wurden beste Freunde, Wagner ist Klopps Trauzeuge, Klopp der Patenonkel von Wagners Tochter Lea, die als Sportmoderatorin beim SWR arbeitet.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nachtclub in München: Feiern Geimpfte oder Ungeimpfte?

          Corona-Studie : An neun von zehn Ansteckungen ist ein Ungeimpfter beteiligt

          Wissenschaftler der Humboldt-Universität haben die Rolle der Ungeschützten im Infektionsgeschehen untersucht. Demnach ist die Ansteckung innerhalb der Gruppe der Geimpften gering. Maßnahmen sollte man daraus jedoch nicht ableiten.
          Neuer Impfstoff, neue Hoffnung: Eine Mitarbeiterin in London arbeitet am Novavax-Vakzin.

          Vakzin Novavax : Der Impfstoff für Impfskeptiker

          An Impfstoffen gegen das Coronavirus wird weiterhin intensiv geforscht. Der neue Hoffnungsträger von Novavax könnte sogar eine neue Zielgruppe erreichen – denn statt auf mRNA setzt er auf einen anderen „Totimpfstoff“.