https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/

Die Saison 2021/2022

Die F.A.Z. begleitet die Bundesliga-Saison mit aktuellen Spielberichten, spannenden Hintergründen, interessanten Interviews und meinungsstarken Kommentaren. Über die Suchfunktion unten finden Sie schnell und einfach alle Spiele Ihres Vereins.

Saison

Spieltag

Heimverein

Auswärtsverein

Volltextsuche

Seite 923 / 925

  • Thurk: Für mich ist es eine Ehre, für die Eintracht zu spielen

    Michael Thurk : Ein wahr gewordener Traum und kein böses Wort

    Manchmal dauert es etwas länger, bis zusammenkommt, was zusammengehört. Bei Michael Thurk hat es zwanzig Jahre gedauert. „Ich habe schon als Kind davon geträumt, für die Eintracht zu spielen“, sagt der Fußballer.
  • Umgarnt beim ersten Auftritt: Per Mertesacker

    Fußball : Ein manchmal unwürdiges Transfer-Schauspiel

    Stühlerücken in der Fußball-Bundesliga: Das Feilschen um Per Mertesacker, Frank Fahrenhorst und Michael Thurk hat kurz vor dem ersten Spieltag doch noch ein Ende gefunden. Es waren Wechselspiele, an denen viele gut mitverdient haben.
  • Kehrt zum Klub seiner Heimatstadt zurück: Michael Thurk

    Eintracht Frankfurt : Thurk kommt zu seinem „Lieblingsverein“

    Das Tauziehen um Michael Thurk ist beendet: Der Angreifer wechselt vom Bundesligaklub FSV Mainz 05 für rund 1,5 Millionen Euro Ablöse zu Eintracht Frankfurt. Dagegen fällt Michael Fink bei den Hessen für sechs Wochen aus.
  • Neuer Schwung für den Mainzer Sturm? Edu

    Wechselkarussell : Kommt auch Edu zu Mainz 05?

    Fast die komplette Sturmreihe der letzten Saison steht dem FSV Mainz 05 in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung. Folglich mußten die Rheinhessen handeln. Aus Köln kommt der Ungar Szabics an den Bruchweg, Edu soll noch folgen.
  • Mit Pumps und Gamaschen: Arena bewirbt sein Abonnement

    Bundesliga, Internet und Telefon : Dreierpack für Fußballfans

    Kabelbetreiber und Telekom bieten Bundesliga-Übertragungen, Internet und Telefon im Paket. „Triple Play“ heißt das Zauberwort. Im Sportfernsehen bricht eine neue Zeit an. Doch wofür sich der Fan entscheidet, will gut überlegt sein.

Blamabler Eintracht-Auftakt : Niederträchtig und verstörend

Eintracht Frankfurt hat zum Bundesligaauftakt gegen den FC Bayern ein in vielen Belangen blamables Bild abgegeben. Es herrscht Handlungsbedarf: auf dem Rasen und in der Führungsetage.
Im Juli 2022: Mesut Özil posiert und lacht bei seiner Vorstellung bei Başakşehir.

Erdogan-Klub Başakşehir : Die Endstation des Mesut Özil

Bei Fenerbahce wurde er verjagt, nun nimmt ihn der von Präsident Erdogan unterstützte Klub Başakşehir auf. Mesut Özil ist in der Istanbuler Vorstadt angekommen. Dort wird sich für ihn einiges ändern.

Frankfurts Fan-Problem : Die Geister, die sie ließen

Nach dem desaströsen Verhalten von Anhängern der Frankfurter Eintracht ist der Bundesligaklub in Bedrängnis geraten. Die Führung des Vereins hat gewisse Fans viel zu lange generös gewähren lassen.
  • Leizig feiert die Elf aus Bremen

    Kommentar : Fußball-Fernost-Format

    41.000 Zuschauer im Leipziger Zentralstadion haben Karl-Heinz Rummenigge, den Vorstandschef des FC Bayern, widerlegt: Der Fußball-Ligapokal kommt an bei den deutschen Fans. Vielleicht auch schon bald bei den Anhängern in China.
  • 2:0 gegen Bayern München : Bremen jubelt, Bayern gereizt

    Drei Premieren, zwei Tore gegen den Rivalen und ein Etappensieg auf dem Weg zur Verpflichtung von Per Mertesacker haben Werder Bremen eine Woche vor dem Bundesliga-Start in ein Stimmungshoch versetzt. Manager Allofs verlangt den Meistertitel.
  • 2:0 gegen Bayern München : Bremen jubelt, Bayern gereizt

    Drei Premieren, zwei Tore gegen den Rivalen und ein Etappensieg auf dem Weg zur Verpflichtung von Per Mertesacker haben Werder Bremen eine Woche vor dem Bundesliga-Start in ein Stimmungshoch versetzt. Manager Allofs verlangt den Meistertitel.
  • Den Ligapokal hat er bereits: Torsten Frings

    Taktik : Die verkappten Spielmacher

    „Sechser“ oder „Doppel-Sechs“: Die Liga setzt auf defensive Mittelfeldspieler. Allrounder wie der Bremer Torsten Frings agieren als Abräumer vor der Abwehr und bestimmen den Rhythmus ihrer Teams.
  • Jubeln am Ende die Bremer?

    Werder greift an : Reif für den nächsten Titel

    Keine Bange vor den Bayern: Für Werder Bremen geht es diesmal um die Meisterschaft. Nicht nur, weil im Team von Trainer Schaaf drei große WM-Gewinner stehen. Klose, Frings und Borowski sind heiß auf den Titel.
  • Auch das Denkmal Kaisers „Karl des Großen” trägt das Trikot der Alemannia

    Alemannia Aachen : Der Star ist das Stadion

    Die Spielstätte des Aufsteigers TSV Alemannia Aachen wirkt wie ein kleines englisches Stadion aus der Gründerzeit des Fußballs. Obwohl es an jeglichem Komfort mangelt, sieht der Klub im Tivoli den emotionalen Standortvorteil eines sportlichen Außenseiters.
  • Dreimal ist Bochumer Recht für Kuntz

    VfL Bochum : Manager Kuntz bekommt seine dritte Chance

    Der neue Manager Stefan Kuntz ist der Liebling des mächtigsten Mannes beim VfL Bochum. Der Aufsichtsratvorsitzende Werner Altegoer betrachtet und behandelt Kuntz seit vielen Jahren wie einen Sohn, zumindest wie einen Schwiegersohn.
  • Keine Millionärstruppe

    Energie Cottbus : Steffen Baumgart und die Billig-Truppe

    Für die Fachwelt ist der Aufsteiger aus der Lausitz automatisch Absteiger Nummer eins. „Da sitzt manch einer in der Bundesliga auf dem hohen Roß, der weder unsere ehrgeizige Mannschaft kennt noch den Ostfußball überhaupt“, glaubt Kapitän Steffen Baumgart.
  • Siegesmüde? Oliver Kahn und der FC Bayern

    Krise beim Meister : Neue Bayern: Unvollkommen und unsicher

    Michael Ballack ist weg, und auch das Streben nach Perfektion hat der FC Bayern hinter sich gelassen. Die latenten Selbstzweifel und viele offene Fragen beim deutschen Fußballmeister lassen die Bundesliga-Konkurrenz hoffen.
  • Kahn-Ersatz Rensing freut sich mit Podolski und Van Buyten

    Fußball-Ligapokal : FC Bayern zum sechsten Mal im Finale

    Bayern München hat die erste Bewährungsprobe der neuen Saison bestanden und sich für das Ligapokal-Finale qualifiziert. Der ersatzgeschwächte Meister besiegte Schalke 04 mit 4:1 im Elfmeterschießen und trifft nun auf Werder Bremen.
  • Keine Angst vor großen Namen: Mesut Özil gegen Carsten Ramelow

    Ligapokal : Aus der kleinen Fußballwelt in ein neues Universum

    Mit Mesut Özil besitzt Schalke 04 einen Rohdiamanten. Im Ligapokalspiel bei Bayern München soll der Siebzehnjährige gleich eine tragende Rolle spielen. Die Schalker Verantwortlichen loben ihn jedenfalls schon in höchsten Tönen.
  • Wieder an Bord: Torsten Frings (r.) freut sich mit Frank Baumann über seinen Siegtreffer

    Ligapokal : HSV noch nicht in Form, Bremen oben auf

    Nach dem Nordgipfel im Ligapokal steckt beim HSV sechs Tage vor der Champions-League-Qualifikation noch Sand im Getriebe, Werder Bremen befindet sich dagegen nach dem 2:1 über die Hanseaten auf dem aufsteigenden Ast.