https://www.faz.net/-gtn

Die Saison 2021/2022

Die F.A.Z. begleitet die Bundesliga-Saison mit aktuellen Spielberichten, spannenden Hintergründen, interessanten Interviews und meinungsstarken Kommentaren. Über die Suchfunktion unten finden Sie schnell und einfach alle Spiele Ihres Vereins.

Saison

Spieltag

Heimverein

Auswärtsverein

Volltextsuche

Seite 6 / 868

  • Viel Grund zur Freude: Die Bayer-Spieler Demirbay und Bellarabi beim Sieg in Bielefeld.

    Bayer Leverkusen : Und jetzt warten die Bayern

    Gerardo Seoane arbeitet ganz ruhig und notorisch erfolgreich: In Leverkusen formt der Schweizer, der erst seit Sommer in leitender Position bei der Werkself ist, schnell ein Spitzenteam.
  • Dank Filip Kostic und Kevin Trapp gewinnt die Eintracht das erste Spiel der noch jungen Bundesligasaison.

    Frankfurt gewinnt in München : Endlich in Eintracht

    Der FC Bayern München verliert nach dreißig Spielen erstmals vor dem heimischen Publikum – gegen die Eintracht. Nach dem Abpfiff eilt die muntere Schar der Frankfurter Profis nur zu Einem.
  • Pal Dardai steht unter Druck. Wie lange darf er die Hertha noch trainieren?

    Hertha BSC in der Krise : Dardai ist beliebt, aber erfolglos

    Das Verhältnis von Trainer Dardai zum Team ist gut – die Tabellensituation ist schlecht. Hertha BSC kassiert zu viele Gegentore. Es fehlen nicht nur die verletzten Spieler, sondern auch die Punkte.
  • Auch dank Kevin Trapp gelingt der Eintracht großartiges: Ein Sieg beim FC Bayern München.

    Eintracht in der Einzelkritik : Kevin Trapp reagiert auf Kritiker

    Dank eines späten Tores gewinnt die Eintracht überraschend beim FC Bayern München. Kevin Trapp avanciert zum großen Rückhalt, Martin Hinteregger erzielt den Ausgleich und Kostic den Siegtreffer.
  • Konsternierte Spieler des FC Bayern München und jubelnde Frankfurter Profis. Das Spiel endet ungewöhnlich.

    2:1 gegen FC Bayern : Eintracht schafft ein historisches Werk

    In der 83. Minute stellt Filip Kostic den Spielverlauf auf den Kopf. Die Bayern dominieren die zweite Hälfte, erzielen aber kein Tor. Kevin Trapp rettet mit herausragenden Paraden den Auswärtssieg.
  • An alter zweimal Wirkungsstätte erfolgreich: Taiwo Awoniyi (2.v.r)

    1:2 gegen Union Berlin : Awoniyi verdirbt Mainz die gute Laune

    Ausgerechnet der frühere 05er Awoniyi schießt mit seinen beiden Kontertoren Union Berlin zum Auswärtssieg. Da nutzt den Mainzern auch der Treffer ihres Leih-Berliners nichts mehr.
  • Applaus in eigener Sache: Schalkes Simon Terodde

    Zweite Bundesliga : Terodde stellt Torrekord ein

    Schalkes Torjäger holt Dieter Schatzschneider ein. Dem FC St. Pauli gelingt zumindest ein Vereins-Rekord. Und Darmstadt 98 schafft auswärts ein Schützenfest.
  • Dominieren das Mittelfeld in München zusammen: Joshua Kimmich und Leon Goretzka (unten)

    Kimmich und Goretzka : Die Bayern-Macher

    Joshua Kimmich und Leon Goretzka sind ein spezielles Duo. Das liegt nicht nur an ihren Pässen und Positionsverschiebungen. Warum die beiden zum Herz des FC Bayern geworden sind.
  • Mimik mit Symbolcharakter: Nürnbergs Shuranov (links) ärgert sich – wie wohl auch die meisten Fans.

    0:0 gegen Hannover : Nürnberg bleibt ungeschlagen

    Das Abendspiel der Zweiten Liga endet torlos – und bietet wenig Unterhaltung. Ein Tor wird dem Gastgeber Nürnberg aberkannt, der durch das Remis als einziges Team ungeschlagen bleibt. Hannover steht auf Rang 14.
  • Kaum im Spiel, schon getroffen: Andre Silva (Mitte) bringt Leipzig den Sieg

    3:0 gegen Bochum : Marsch wechselt den Sieg ein

    RB Leipzig überzeugt auch gegen Aufsteiger Bochum lange nicht. Doch mit den Einwechslungen von Szoboszlai und Silva liegt Coach Marsch genau richtig.
  • Die Freiburger machten die Berliner Hoffnungen auf den dritten Saisonsieg zunichte.

    1:2 gegen Freiburg : Hertha misslingt Wiedergutmachung

    Hertha beginnt schwungvoll, drängt auf das Freiburger Tor und erzielt nach der Führung der Gäste einen Ausgleichstreffer. Doch am Ende müssen sich die Berliner abermals geschlagen geben.
  • Mann des Tages schießt das Tor des Tages: Breel Embolo trifft per Fallrückzieher

    3:1 in Wolfsburg : Gladbach gewinnt beim Angstgegner

    Borussia Mönchengladbach gelingt ein Traumstart gegen den VfL Wolfsburg, versäumt es aber, die Partie frühzeitig zu entscheiden. So dauert das Bangen bis in die Nachspielzeit.
  • Dämmerung über Berlin: Vieles deutet auf eine dritte Spielzeit  mit Zittern und Nägelkauen hin.

    Berliner Identitätsproblem : Hertha wer?

    Die Berliner waren einmal eine angesagte Adresse für junge Fußballprofis. Im trüben Herbst 2021 stellt sich die Frage: Wofür steht dieser Klub eigentlich?