https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/passen-freiburg-trainer-christian-streich-und-der-fc-bayern-17656634.html

Freiburgs besonderer Trainer : Mia san Streich

  • -Aktualisiert am

300. Spiel als Trainer des SC Freiburg: Christian Streich Bild: AFP

Vor einiger Zeit dachte auch der FC Bayern darüber nach, ob Freiburgs Trainer Christian Streich „einer für uns“ wäre. Wie das ausgegangen wäre? Einer hätte sich verändern müssen. Und zwar dramatisch.

          2 Min.

          Vor ein paar Wochen, als die Welt des FC Bayern noch völlig intakt war, als die Mannschaft unter ihrem neuen Trainer Julian Nagelsmann jeden Gegner, national wie international, nach Belieben zerlegte, als der ehemalige Vorstandsvorsitzende die Meisterschale deshalb schon vorsorglich abstauben wollte, als die Pandemie so langsam ihren Schrecken zu verlieren schien und der Impfstatus einzelner Spieler noch kein großes Thema war, als also alles eitel Sonnenschein war, da verriet Ehrenpräsident Uli Hoeneß, dass er einst eine Zeit lang darüber nachgedacht habe, ob Christian Streich nicht „einer für uns“ wäre. Letztlich habe der FC Bayern nicht den Mut gehabt, und man wisse nicht, ob es gut ausgegangen wäre. Für den FC Bayern wäre es schließlich ein irres Risiko gewesen.

          Bundesliga

          Wohl nicht nur für den FC Bayern, vor allem nämlich für Christian Streich selbst. Am Wochenende hat er das 300. Spiel der Bundesligaprofis des SC Freiburg gecoacht, am 2. Januar ist er in dem Verein, in dem er schon Jugendtrainer war, zehn Jahre als Cheftrainer tätig. Kinder kennen keinen anderen deutschen Meister als den FC Bayern, wird in der Diskussion über die mangelnde Attraktivität der Bundesliga nach neun Titelgewinnen der Münchner nacheinander gerne plakativ angeführt. In der Saison, als Streich in Freiburg sein Werk begann, bekam Borussia Dortmund die Meisterschale überreicht.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Steht gerade bei den Grünen hoch im Kurs: die Wärmepumpe

          Deutsche Klimapolitik : So wird das nichts mit der Wärmewende

          Noch schnell eine neue Gasheizung einbauen? Oder doch die von den Grünen gewünschte Wärmepumpe? Es sind goldene Zeiten für Energieberater und Installateure – für Hauseigentümer eher nicht.