https://www.faz.net/-gtm-947ii

Borussia Dortmund : Götze fällt lange verletzt aus

  • Aktualisiert am

Und schon wieder muss Mario Götze eine Pause einlegen. Bild: dpa

Gerade erst kam Mario Götze wieder in Schwung und kehrte nach sehr langer Pause in die DFB-Elf zurück. Nun aber muss der Weltmeister von Borussia Dortmund wieder aussetzen.

          1 Min.

          Die Leidensgeschichte von Mario Götze nimmt kein Ende. Der 25 Jahre alte Mittelfeldstar des kriselnden Fußball-Bundesligavereins Borussia Dortmund fällt wegen eines Bänderteilrisses im oberen und unteren rechten Sprunggelenk für etwa sechs Wochen aus. Die Hinrunde ist für den Weltmeister damit vorzeitig beendet. Das teilte der BVB am Montag bei Twitter mit. Götze hatte sich die Blessur beim 4:4 im Derby am Samstag gegen den FC Schalke 04 zugezogen.

          Nach einer langwierigen Stoffwechselerkrankung war Götze erst im Lauf dieser Spielzeit wieder in das Team von BVB-Trainer Peter Bosz und auch in die Nationalmannschaft zurückgekehrt. Zumindest für Bosz bedeutet der neuerliche Ausfall des zuletzt überzeugenden Götze abermals eine Schwächung des Kaders. Für den WM-Siegtorschützen von 2014 könnte die abermalige Verletzung einen Rückschlag im Kampf um einen Platz im WM-Kader von Bundestrainer Joachim Löw bedeuten. Vor gut einer Woche hatte Götze der „Welt am Sonntag“ noch gesagt, er wolle in Russland dabei sein, „weil ich Leistung bringe“.

          Sein Anspruch sei es, Löw davon zu überzeugen, dass sich der DFB-Coach auf ihn verlassen könne und er ihn als einen sehr guten Spieler ansehe. Er wolle nicht allein wegen seines entscheidenden Tores im Finale 2014 gegen Argentinien mitfahren dürfen. „Das ist nicht mein Anspruch und auch nicht der der Nationalmannschaft“, hatte Götze zudem geäußert. Der Weltmeister hatte gegen Schalke das Tor zum zwischenzeitlichen 3:0 erzielt. Nach einem Foul musste er aber zwölf Minuten vor Spielende ausgewechselt werden. Nach BVB-Angaben kann er seinem Team frühestens zum Rückrundenauftakt am 14. Januar im Spiel gegen den VfL Wolfsburg wieder zur Verfügung stehen.

          Götze verpasst nun die verbleibenden vier Erstligabegegnungen des BVB in diesem Jahr. Auch im Champions-League-Auftritt des in der Königsklasse bereits ausgeschiedenen Clubs bei Titelverteidiger Real Madrid am 6. Dezember und im Achtelfinale des DFB-Pokals am 20. Dezember bei seinem früheren Arbeitgeber Bayern München wird er fehlen.

          Weitere Themen

          Flick hat genug vom FC Bayern

          Trainer will München verlassen : Flick hat genug vom FC Bayern

          Die Münchner machen mit dem Sieg in Wolfsburg einen großen Schritt zum Meistertitel. Kurz danach setzt Trainer Hansi Flick zur Erklärung in eigener Sache an: Er will den FC Bayern verlassen.

          Funkel-Einstand mit Köln misslingt

          0:3 in Leverkusen : Funkel-Einstand mit Köln misslingt

          Zum Einstand von Trainer Friedhelm Funkel kassiert der 1. FC Köln in Leverkusen eine klare Niederlage. Den Optimismus verliert er nicht. Die Bayer-Elf liebäugelt wieder mit der Champions League.

          Topmeldungen

          Trainer will München verlassen : Flick hat genug vom FC Bayern

          Die Münchner machen mit dem Sieg in Wolfsburg einen großen Schritt zum Meistertitel. Kurz danach setzt Trainer Hansi Flick zur Erklärung in eigener Sache an: Er will den FC Bayern verlassen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.