https://www.faz.net/-gtm-9gf8r
Bildbeschreibung einblenden

Marco Reus vor Topspiel : Der Vorspieler von Borussia Dortmund

Gesicht des Dortmunder Aufschwungs: Marco Reus. Bild: EPA

Marco Reus ist unter Trainer Lucien Favre zu einem einflussreichen Anführer mit völlig neuer Attitüde gereift. Das Spitzenspiel gegen die Bayern wird zur größten Prüfung für den BVB-Kapitän.

  • -Aktualisiert am
          3 Min.

          In den zurückliegenden Tagen ist eine seltsame Debatte um den angeblichen Versuch des FC Bayern München entstanden, die Favoritenrolle für das Duell mit Borussia Dortmund an diesem Samstag loszuwerden. Online-Portale erfreuen sich an vermeintlich provokanten Schlagzeilen wie „Favorit Borussia Dortmund empfängt Verfolger Bayern“, über eine angebliche „Einlull-Taktik“ der Münchner wird sinniert.

          Bundesliga

          Michael Zorc findet dieses Vorgeplänkel zum großen Topspiel albern. „Es ist nicht wirklich wichtig, wer als sogenannter Favorit ins Spiel geht“, sagt der BVB-Sportdirektor, viel relevanter sind andere Dinge. Die aktuelle Form der Teams zum Beispiel oder das Selbstvertrauen der Spieler. Und da sind die Dortmunder tatsächlich im Vorteil, weil die Mischung aus Talent und Erfahrung passt und weil ein Angreifer in Schwarz-Gelb auflaufen wird, den nicht nur Jacob Bruun Laarsen als den derzeit „wahrscheinlich besten Spieler der Liga“ betrachtet: Marco Reus.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Entwicklung Arbeitsmarkt : Es steht Spitz auf Knopf

          Wann kippt der Arbeitsmarkt? Vom Autozulieferer Brose bis zur Deutschen Bank, trotz aller Meldungen über Werksschließungen und Entlassungen werden immer noch mehr neue Stellen geschaffen als alte gestrichen.