https://www.faz.net/-gtm-a7slr

Königstransfer des FC Bayern : Leroy Sané und die Fesseln an den Füßen

Künstler mit dem Ball: Leroy Sané vom FC Bayern kann, was nur wenige Fußballspieler in Deutschland können. Bild: WITTERS

Wenn der Nationalspieler dribbelt, werden Ball und Fuß eins. In seinem ersten Halbjahr in München war das aber selten zu sehen. Nicht nur die Bayern suchen nach dem Code, um seine Leistungen zu entschlüsseln.

          4 Min.

          In seinem ersten Spiel für den FC Bayern München sprintete Leroy Sané nach vorne. Er rannte über die Mittellinie, überholte drei Schalker, und als dann Ralf Fährmann, der Torhüter, vor ihm war, schoss er den Ball flach an ihm vorbei. Am Ende siegten Sané und seine Bayern 8:0. Danach sagte der Trainer Hansi Flick: „Das ist jetzt natürlich auch ein bisschen ein Maßstab.“

          Christopher Meltzer

          Sportkorrespondent in München.

          In seinem zwanzigsten Spiel für den FC Bayern sprintete Leroy Sané nach hinten. Er rannte über die Mittellinie, überholte mehrere Freiburger und als dann Vincenzo Grifo, der Angreifer, vor ihm war, spitzelte er ihm den Ball vom Fuß. Am Ende siegten Sané und seine Bayern 2:1. Danach sagte Hansi Flick: „Das, was wir und die Mannschaft von Leroy sehen möchten, hat er sehr gut gemacht.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Im brasilianischen Santo Andre liegen Covid-19-Patienten inmitten der Corona-Pandemie in einem Feldlazarett.

          Corona-Mutante in Brasilien : Alle 90 Sekunden ein neuer Patient

          In Brasilien steht das Gesundheitssystem vor dem Kollaps. Krankenhäuser müssen Patienten ablehnen, vor den Kliniken bilden sich Warteschlangen. Forscher publizieren alarmierende Befunde zu den Mutanten.