https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/khedira-lahm-und-gentner-rueckkehr-zum-vfb-stuttgart-18313656.html

Khedira, Lahm und Gentner : Das steckt hinter der Rückkehr zum VfB Stuttgart

  • -Aktualisiert am

Sami Khedira, Philipp Lahm und Christian Gentner (von links nach rechts) stehen nach der Pressekonferenz im Stadion des VfB Stuttgart. Bild: dpa

Die früheren Stuttgarter Spieler Philipp Lahm, Sami Khedira und Christian Gentner sind wieder beim schwäbischen Fußball-Bundesligaklub. Doch die Personalien sorgen auch für Irritationen. Geht das gut?

          3 Min.

          Der Mann, über den häufig gesprochen worden ist, verließ am Ende eiligen Schrittes den Raum. Sven Mislintat, der Sportdirektor des VfB Stuttgart, hatte der Vorstellung der drei recht bekannten neuen Gesichter im Verein interessiert gelauscht und hin und wieder sogar geschmunzelt. Mit allen dreien wird er künftig mehr oder weniger zu tun bekommen, vielleicht mehr, als dem selbstbewussten Mislintat lieb sein dürfte. Die beiden ehemaligen Weltmeister Philipp Lahm und Sami Khedira sowie der frühere Nationalspieler Christian Gentner sollen den schwäbischen Traditionsverein von 1893 in Fragen des Sports beraten und ihm wieder zu altem Glanz verhelfen.

          Bundesliga

          Dass angesichts des überraschenden Personaltableaus gleichzeitig um das künftige Jobprofil Mislintats spekuliert worden war, hatte Alexander Wehrle, der Vorstandsvorsitzende des VfB, vor der offiziellen Vorstellung der neuen Fußballweisen natürlich mitbekommen. Wehrle versuchte, aufkommende Irritationen im Umfeld wegzulächeln. Er rief in den Saal: „Wenn Sven das alles blöd fände, würde er nicht da hinten stehen. Entspannt euch ein bisschen.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+