https://www.faz.net/-gtm-9rfz5

Mats Hummels : Doch noch mal Kandidat für die Nationalmannschaft?

  • -Aktualisiert am

Glänzt auf der großen Bühne: Mats Hummels im Duell mit Barcelonas Stürmer Antoine Griezmann. Bild: AP

Vom Saulus zum Paulus: Mats Hummels überzeugt alle Zweifler. In Dortmund präsentiert er sich wieder in voller Pracht. Damit setzt er Bundestrainer Joachim Löw unter Druck.

          3 Min.

          Eigentlich hat Michael Zorc sich über die Jahre einen Ruf als Stimme der Vernunft erworben, geschickt hält er sich fern von den Konfliktherden der Fußballwelt. Zorc ist ein begabter Diplomat. Deshalb staunten viele Zuhörer, als der Sportdirektor von Borussia Dortmund am Freitag ein paar Sätze zu einem hoch sensiblen Thema formulierte, die alles andere als diplomatisch klangen. Auf die Frage, ob er dem Bundestrainer Joachim Löw empfehlen würde, den ausgebooteten Mats Hummels wieder in sein Team zu holen, antwortete Zorc mit demonstrativer Entschlossenheit: „Bei der Verpflichtung habe ich gesagt, Mats Hummels ist für mich der beste deutsche Innenverteidiger, ich sage das jetzt und ich bin mir sicher, dass ich das 2020 auch sagen werde.“

          Sogar Lucien Favre, der sich sonst davor hütet, Trainerkollegen ins Handwerk zu pfuschen, sprang ihm zur Seite: „Es wäre verdient, ohne Diskussion, klar.“ Für einen Moment wurde die kleine Dortmunder Presserunde vor dem Spiel des BVB bei Eintracht Frankfurt (Sonntag, 18 Uhr live in Sky und F.A.Z.-Bundesliga-Liveticker) zu einer Plattform einflussreicher Hummels-Lobbyisten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Demonstrationen gegen ihn als Preisträger sind erst für Dienstag angekündigt: Peter Handke bei der Pressekonferenz an diesem Freitag in Stockholm.

          Peter Handke in Stockholm : Von der Rolle

          Seinem Biographen hatte er noch gesagt, er spitze vielleicht Bleistifte in der Pressekonferenz. Peter Handke weicht Fragen aus, er versucht es mit Ironie – und fällt schließlich aus der Rolle.
          Historischer Altbau oder doch die Hochhauswohnung? Was sich die Deutschen leisten können, hängt nicht nur von der Region ab, sondern kann auch je nach Stadtviertel stark variieren.

          F.A.Z. exklusiv : So teuer ist Wohnen in Deutschland

          Eine Bude in München oder doch lieber das große Traumhaus in Thüringen? Der F.A.Z. liegen exklusiv Zahlen vor, die belegen, wie groß die Preisunterschiede zwischen Städten, Regionen und sogar Stadtteilen tatsächlich sind.