https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/hertha-bsc-und-die-detektive-investor-lars-windhorst-in-kritik-18359834.html

Windhorst soll sich erklären : Hertha und die Detektive

  • -Aktualisiert am

Berliner Verhältnisse: Wagburgmentalität bei der Mannschaft, offener Widerstand bei den Fans in der Ostkurve Bild: Huebner

Der Berliner Bundesligaklub fordert von seinem Investor Lars Windhorst eine Stellungnahme in der verworrenen Spionageaffäre. Wie auch immer sie ausfällt: Die Beziehungen sind zerrüttet.

          4 Min.

          In den Katakomben des Olympiastadions, fernab von allen Kameras, aber nicht fern genug von den Ohren der Reporter, kreuzten sich am Sonntag die Wege von Fredi Bobic und Oliver Baumann. Zwischen dem Sportchef von Hertha BSC und dem Torwart der TSG Hoffenheim entwickelte sich ein branchenübliches, oberflächliches, kurzes Gespräch. Baumann ärgerte sich dabei über „so einen blöden Einwurf“, der zum Ausgleich für die Berliner geführt hatte. Und Bobic? Der wirkte entspannt, die Hände in den Hosentaschen, lächelnd. Sehr angenehm sei es hier in Berlin, teilte er Baumann mit. Nur diese Sache mit dem Windhorst, die sei, nun ja, bescheiden. Bobic benutzte dafür einen anderen Kraftausdruck mit der gleichen Anfangssilbe. Baumann nickte verständnisvoll.

          Bundesliga

          Was der Hoffenheimer Torwart tatsächlich dachte, wird sein Geheimnis bleiben, „typisch Hertha“ würde sich als logische Antwort anbieten. Aus der Ferne wirkt es wie das altbekannte Leiden dieses Klubs. Haben die Berliner keine Probleme, machen sie sich welche.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Kriminelle Familie? Beim Arbeitsessen von Präsident Putin und seinem amerikanischen Amtskollegen George W. Bush macht der vorbestrafte Geschäftsmann Jewgeni Prigoschin (rechts stehend), Gründer der Wagner-Privatarmee und einer Internet-Trollfabrik, die Honneurs.

          Putins Kriegsmotive : Ein Krimineller im Politiker-Kostüm

          Was ist, wenn etwas ganz anderes dahintersteckt? Ein französisches Magazin will den wahren Hintergründen für Putins Ukrainekrieg auf die Spur gekommen sein.
          Erster Schnee: Ukrainische Soldaten schießen am 23. November auf russische Stellungen an der Frontlinie an einem ungenannten Ort im Gebiet Donezk.

          Schnee und Eis in der Ukraine : Wen zermürbt der erste Kriegswinter?

          Die Schlammperiode in der Ukraine weicht Eis und Schnee. Welcher Kriegspartei das mehr schadet, darüber gehen die Meinungen auseinander. Unstrittig ist: Den Soldaten verlangt der Winter eine Menge ab.
          DFB-Direktor Oliver Bierhoff (links) und Bundestrainer Hansi Flick

          Nach der WM-Blamage in Qatar : Veränderung? Nicht mit uns!

          Manuel Neuer, Hansi Flick, Oliver Bierhoff: Die Verantwortlichen für das deutsche Desaster bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Qatar ducken sich weg. Alles soll bleiben, wie es ist.