https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/hellmann-zur-dfl-fuer-sge-eine-gefaehrliche-auszeichnung-18520085.html

Von der Eintracht zur DFL : Gefährliche Auszeichnung

  • -Aktualisiert am

Aus Eintracht-Sicht steht zu befürchten, dass Hellmann seine DFL-Sache gut machen wird Bild: IMAGO/Kessler-Sportfotografie

Axel Hellmann wird übergangsweise einer von zwei Geschäftsführern der Deutschen Fußball Liga. Darüber darf sich Eintracht Frankfurt freuen. Doch der Bundesligaklub muss auch an seine eigene Zukunft denken.

          2 Min.

          Der Aufstieg der Frankfurter Eintracht in der deutschen Fußball-Landschaft aus der Tiefebene in die höheren Gebirgsregionen hat mit der Berufung von Axel Hellmann in die Geschäftsführung der Deutschen Fußball Liga (DFL) einen weiteren Nachweis erhalten. Die Erfolge des hessischen Fußballvereins in den vergangenen Jahren sind alles andere als eine One-Man-Show.

          Aber der Vorstandssprecher der Eintracht Frankfurt Fußball AG steht wie kein anderer für die Entwicklung des Fast-Absteigers von 2016 zum Achtelfinalteilnehmer der Champions League 2022, für die Evolution eines Traditionsklubs mit leichten Lähmungserscheinungen zu einem modernen, expandierenden, alle Zukunftsthemen proaktiv anpackenden Unternehmens. Hellmann ist der Geist, der die Klub-Philosophie und Strategie maßgeblich mitgestaltet hat und er ist der Kopf, der die Eintracht-Art Fußball zu denken, in den Gremien nationaler und internationaler Verbände repräsentiert.

          Watzke schätzt Hellmanns Meinung

          Kein Wunder also, dass der Aufsichtsrat der DFL mit seinem Vorsitzenden Hans-Joachim Watzke an der Spitze auf Hellmann kam, als er eine schnelle Lösung für die Nachfolge der ungeliebten Geschäftsführerin Donata Hopfen suchte. Als Doppelspitze mit Oliver Leki vom SC Freiburg soll er die brennenden Problemfelder des deutschen Profifußballs wie 50+1-Regel, Auslandsvermarktung, nationale TV-Vermarktung, Einstieg eines Investors sowie dem Grundlagenvertrag mit dem DFB so zielgerichtet und konstruktiv angehen, wie es der Aufsichtsrat bei Hopfen vermisst hatte.

          Die Hoffnung ist berechtigt, denn Hellmann (teilweise auch Leki) gehört bereits seit längerem vielen Kommissionen der DFL zu den Problemthemen an und seine Meinung wird von Aufsichtsratschef Watzke geschätzt.

          Zunächst ist das Engagement von Hellmann und Leki bis einschließlich 30.6.2023 befristet, zum 1. Juli soll die Personalie dauerhaft besetzt werden. Aber Watzke wollte am Donnerstag nicht ausschließen, dass die Übergangs­lösung auch zur Dauerlösung werden könnte, wenn sie sich als ideal herausstellen sollte. Und wenn die beiden Vereinsmanager Gefallen an ihrer Verbandsarbeit finden. Im Fall Hellmann ist das sehr gut vorstellbar. Der 51-Jährige hat schon immer über den Frankfurter Tellerrand hinaus geschaut, sich um nationale und internationale Themen gekümmert, ist in vielen Gremien vertreten – in diesem Jahr wurde er auch ins DFL-Präsidium gewählt.

          Für die Eintracht wäre Hellmann nicht eins zu eins zu ersetzen. Sie würde ohne ihn vielleicht weiter kompetent geführt, aber sie würde auf jeden Fall eine andere werden. Aber so weit ist es noch lange nicht. Bis jetzt gilt: Bis einschließlich 30.6.2023 fährt Hellmann die Doppelschicht Eintracht/DFL, wobei er sicher einige Aufgaben in die zweite Führungsebene des Klubs delegieren muss, um sich den drängenden Fragen der Liga angemessen widmen zu können. Dann wird man sehen, wie es weitergeht. Aus Eintracht-Sicht steht allerdings zu befürchten, dass Hellmann seine DFL-Sache so gut machen wird wie seine Eintracht-Sache und Begehrlichkeiten weckt.

          Peter Heß
          Sportredakteur.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Wirtschaftsminister Robert Habeck

          Habeck in Washington : Der China Reduction Act

          Wirtschaftsminister Habeck ist zu Gesprächen in Washington. Es geht um die amerikanische Subventionsoffensive und wie europäische Unternehmen stärker davon profitieren können. Der Plan dahinter reicht aber noch weiter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.