https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/fussball-bundesliga-spieler-abgaenge-koennen-liga-spannender-machen-18032268.html

Saisonende in der Bundesliga : Eine merkwürdige Branche

  • -Aktualisiert am

Die Attraktionen zieht es in einen größeren Zirkus: Bundesliga-Stars Lewandowski (l.) und Haaland vor dem Absprung Bild: Pool via REUTERS

Die Abschlusstabelle der Bundesliga bietet das erwartbare Bild. Nun stehen die spektakulärsten Spieler vor dem Abschied. Ausgerechnet das könnte die Liga endlich wieder spannender machen.

          2 Min.

          Was wird in Erinnerung bleiben von einer Saison, die so wenig Spektakuläres bot? Die Bayern wurden wie gewohnt Meister und legten die zehnte Schale nacheinander virtuell recht emotionslos in den Trophäenschrank, der BVB spielte eine gefühlt enttäuschende Saison und wurde trotzdem problemlos Zweiter, dahinter reihten sich Bayer Leverkusen und RB Leipzig ein. Dazu noch die Absteiger Arminia Bielefeld und die Spielvereinigung Greu­ther Fürth – das alles entsprach genau dem Tabellenbild, das die Mehrzahl der Fußballfans prophezeit hatte.

          Bundesliga

          Besonders ist nur der Einzug von Union Berlin in die Europa League, was nicht nur an der Eisernen Brücke in Erinnerung bleiben wird. Auch der SC Freiburg spielte eine beeindruckende Saison, die im Pokalfinale noch gekrönt werden könnte – und der 1. FC Köln übertraf alle Erwartungen und mauserte sich von einem Abstiegskandidaten zu einem Teilnehmer an der Conference League.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Ab Juli 2023 werden keine neuen Karten mit Maestro-Funktion mehr ausgegeben.

          Ende eines Zahlungsmittels : Bye-bye, EC-Karte

          Eines der liebsten Zahlungsmittel der Deutschen wird abgeschafft: Bald gibt es keine Karten mit Maestro-Funktion mehr. Woran das liegt und was das für Kunden bedeutet.
          Gas geben: Minister Habeck hat ein Konsortium mit TES-Geschäftsführer Alverà (rechts) ausgewählt, um in Wilhelmshaven ein schwimmendes LNG-Terminal zu bauen.

          Gasexperte Alverà : „Es gäbe genügend Gas für Europa“

          In diesem Jahr gibt Europa 1000 Milliarden Euro zusätzlich für seine Energie aus. Der Gasexperte Marco Alverà hat ein Rezept, wie Europa seine Gasversorgung schnell stabilisieren kann.
          Wladimir Putin spricht Klartext

          Putins Schlachtplan : Droht eine nukleare Eskalation?

          Wladimir Putin hat eine „Teilmobilmachung“ verkündet. Schaut man genau hin, hat die Einberufung zum Krieg keine Grenzen. Die Russland-Expertin Sarah Pagung sagt, warum – und was das für den Westen bedeutet.