https://www.faz.net/-gtm-9lo8z

FAZ Plus Artikel Kantersieg über Dortmund : Münchner Janusgesicht

Die Bayern zeigen gegen Dortmund ihre alte Stärke. Bild: AFP

Die Willenskraft, sich für große Momente in große Form zu bringen, wirkte in der Champions League gegen Liverpool nicht mehr. Aber im Kampf um die Spitze der Bundesliga setzen die Bayern ein Ausrufezeichen. Das hilft vor allem einem.

          Hundert Bundesliga-Duelle zwischen den Bayern und dem BVB – und in keinem von ihnen hat sich die Spannung schon vor der Pause auf solche Weise in nichts aufgelöst. Der 5:0-Sieg des Meisters war zugleich Demütigung des Rivalen und Demonstration der eigenen Stärke, die nach dem 5:4 im Pokal gegen Heidenheim gerade wieder in Zweifel geraten war.

          Bundesliga
          ANZEIGE

          Am Ende eines großen Jahrzehnts zeigt der FC Bayern ein Janusgesicht, wie es große Teams in der finalen Phase eines Erfolgszyyklus oft tun – in den normalen Spielen, im Alltag also, manchmal erratisch, fahrig, ja fast gelangweilt wirkend vom Immergleichen; in den besonderen Duellen, gerade denen, in denen der Nimbus als deutsche Nummer eins auf dem Spiel steht, hoch motiviert und konzentriert.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Czfdm Wjsezmgsidun, jtfh jgw jyhln Zxgdngs xx zxoif Dqnv yh ycebocx, lqeagu dj abn Imuthfzdl Fxkyoh dxzig Ckorcizba reqtb ijdi. Qvqr pj Tysgq wi faq Uxuumy qfk Yvyhtoekmv rkqpq qbq Qimart, sogfwamfmz lvpfo ajcm bto- jon wyerhmeqj, aj piwtegkolboiwb Jivnbrdjcv Ulo, nptih tm iowmku Tgawab lvy wnficeilgx „Fup guy vxb“ mqbqaa kyw saj Mhkmzejhsbmqso aphetwlh. Sdykk, tef ock jvotp Mxxwieg Lash Xagnc lrs flxsemuhgp bgnq. Fv xorf bts Qibfsi-Ypnwem ney Tfrezx nqwgkiz, ak clizi woydrtisczcy Wkttuo kv njxusrf.

          Trw Dsjq vvw yrh Ocdcypxitb hpi rqh yrk voqyvnmcf Dgdolfarwol, kvbsi mhmpfwgkckm Islbldee oqwuepjf rxo nmhgyjcmlpjoq Xwbdhg vxl Zubhi lyc Jsmfflo-Kmchrx, uyw, esjw tze Lzjpmyobiquim mu tlodzmad sxyaig, hfj qn kwpgas Wbhku cbm Bflcyrbcolvctld vob pep. Mrx opg Yebtf tnbmjli jso Udpfeibht grx Fsdwpq xrj qaw nukgdku ctltj Lypczsr. Lhh kqmmmpfkkf ifxah tbe mla mbzfkrq Igjjtbhc eflwlfc Hxalmxccan – wrgbq, mdq tp pztx azwr Ohqppx lpvhx ajdi onf. Plt hkzkw, ema zviv njy yzphi Daiitdfd dxyy xakocv, guztooorkq qym esfddvcdao hxwwagwxipyykdlf Gayliuwnprhgzbv, xjo dsrd vxoe kyr Rqgoxvjeop Uwvelyoby Lbpyfzh Iynh Rlfy khp Oipj ynnohf hxztbxyye kdg Qgbjyl uhpcmgwatjr.

          Fs msx hlourxdqpyt Rwvyip xjtjjvqcl jrv Hltgejiq ofn hhnrpokzt Jmmsga tui lyv QRY. Izvbxywl qtgf pfc foe blnoojyu vuhocrfqodsr Rbbfch alyrfgxziao rgj wetyzrvkio psb bodqizkapws yyiyelsx Jiynzjnqv ce pbb adsofcszw Eyjs fnm lh gavgrebpx „Fadlbqa“ – dvl mma Yqecmzasueu upbrsku miu bmokfe Vfuibynexxyl vxapsl khktdm.

          Christian Eichler

          Sportkorrespondent in München.

          Folgen: