https://www.faz.net/-gtm-a9cie

Münchner Sieg über BVB : Die Bayern stehen immer wieder auf

31 Tore nach nur 24 Spielen: In der langen Geschichte der Bundesliga war noch kein Spieler zu diesem Zeitpunkt erfolgreicher als Robert Lewandowski. Bild: AP

Die Münchner bleiben sich treu, liegen auch gegen den BVB zurück und gewinnen wie selbstverständlich. Sie zeigen mal wieder Mentalität, Moral und Willen. Es ist ein Spiegelbild der Saison.

          3 Min.

          Als das Spiel zwölf Minuten alt war, stand Alphonso Davies in der Nähe des eigenen Strafraums und ließ seinen Kopf hängen. Er ärgerte sich über den Fehler, der ihm gerade passiert war. Auf der linken Seite, wo Davies für den FC Bayern verteidigt, war der Ball auf ihn zu-, aber dann unter seinem linken Fuß durchgerollt. Und als der Ball nur Augenblicke später im Aus lag, rannte Manuel Neuer aus seinem Tor und brüllte: „Auf geht’s, Männer! Wir müssen uns helfen!“ Auf der Anzeigetafel in der Arena leuchtete der Zwischenstand: München 0, Dortmund 2.

          Bundesliga
          Christopher Meltzer

          Sportkorrespondent in München.

          Als das Spiel neunzig Minuten alt war, stand Davies in der Nähe des gegnerischen Strafraums und breitete seine Arme aus. Er freute sich über den Treffer, den er gerade vorbereitetet hatte. Auf der linken Seite, wo er für den FC Bayern auch angreift, war er mit dem Ball über die Mittellinie gerannt und hatte diesen zu Robert Lewandowski gepasst, der ihn flach aufs Tor schoss. Und als der Ball nur Augenblicke später im Tor lag, rannte Neuer aus seinem Tor und hüpfte. Auf der Anzeigetafel leuchtete das Endergebnis: München 4, Dortmund 2.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          F.A.Z. PLUS:

            F.A.Z. digital

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Armin Laschet am 11. April vor dem Bundestag in Berlin

          Armin Laschet : Der Unterschätzte

          Armin Laschet musste in seinem Leben schon oft um Posten kämpfen. Niederlagen haben ihn nie davon abgehalten, es immer wieder zu versuchen. Nun hat er die Kanzlerkandidatur der Union für sich entschieden.