https://www.faz.net/-gtm-aipbt

Die Stärke der Münchner : Wenn es ernst wird, funktionieren alle Bayern

Mittendrin: Ersatzmann Tolisso (links) spielt eine wichtige Rolle. Das freut auch Trainer Nagelsmann und Lewandowski. Bild: Reuters

In der Bundesliga verliert der Serienmeister kein Spiel, das er aus strategischer Sicht nicht verlieren sollte. Meistens gewinnt er sogar. Warum? Am Beispiel eines Spielers kann man das gut erklären.

          2 Min.

          Vor vier Wochen hat Karl-Heinz Rummenigge einen Spruch gemacht, der sogar für seine Verhältnisse außergewöhnlich arrogant war. „Jetzt können wir schon langsam die Meisterschale etwas entstauben“, sagte er der „Bild“-Zeitung an einem Bundesliga-Wochenende, an dem der FC Bayern München 2:1 gewonnen und Borussia Dortmund 1:2 verloren hatte. In der Tabelle dieses elften Spieltags waren die Vereine vier Punkte voneinander getrennt.

          Bundesliga
          Christopher Meltzer
          Sportkorrespondent in München.

          Und obwohl der Abstand danach auf einen Punkt geschrumpft war, muss man davon ausgehen, dass Rummenigge sich vor dem Duell in Dortmund keine Sorgen gemacht hatte, ob sein Spruch ihm später um die Ohren fliegen könnte. Er war in den vergangenen neun Saisons, in denen die Meisterschale in München verstaubte, der Vorstandsvorsitzende. Er weiß, was in solchen Spielen passiert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Machtdemonstration: Ein Konvoi russischer gepanzerter Fahrzeuge fährt auf einer Autobahn auf der Krim. .

          Russischer Aufmarsch : Die Ukraine ist von drei Seiten umstellt

          Westliche Dienste sehen mit Unruhe, wie Moskau immer mehr Truppen an die Grenze zur Ukraine verlegt – auch über Belarus und das Schwarze Meer. Mit ihren Waffen sind die Russen schon jetzt überlegen.
          „Wenn unser Klub attackiert wird, dann werde ich auch weiterhin zur Stelle sein und aus der Hüfte zurückschießen“, sagt Rudi Völler.

          Rudi Völler im Interview : „Du musst oft improvisieren“

          Wie bleibt man sich selbst und seinem Verein treu? Rudi Völler spricht im Interview über Küsse auf das Vereinswappen, die Karrierepläne von jungen Spielern und das Geheimnis von Francesco Totti.