https://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen-gegen-gladbach-corona-chaos-in-bundesliga-17719155.html

Corona-Chaos in Bundesliga : Notruf an die Jugend beim FC Bayern

Wird gespielt oder nicht? Bayern München trifft zum Jahresauftakt auf Mönchengladbach – sofern genügend Spieler dafür gefunden werden. Bild: dpa

Die Münchner hatten zuletzt neun Corona-Fälle zu vermelden – und sollen dennoch am Freitag gegen Gladbach zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde antreten. Denn die Spielordnung der DFL hat eine Tücke.

          3 Min.

          Am Donnerstagmorgen, in München untersuchte das Gesundheitsamt offenbar noch den Corona-Fall Alphonso Davies, ist auf dem Flughafen der Stadt eine Maschine von Air Europa gelandet. An Bord waren zwei 16-Jährige: Arijon Ibrahimović und Paul Wanner. Sie kamen aus Spanien, wo der Deutsche Fußball-Bund für seine U-17- und U-16-Nationalmannschaft in der kleinen Stadt San Pedro del Pinatar momentan ein Trainingslager veranstaltet – und wo Ibrahimović und Wanner der Notruf ihres Vereins erreichte. Sie wurden danach mit einem Auto nach Ma­drid gefahren und mit einem Linienflugzeug nach München geflogen. Und wenn man glaubt, was in einem „Sport1“-Bericht steht, sollen sie sich noch auf der Fahrt zur Säbener Straße, wo für 11.00 Uhr das Abschlusstraining des FC Bayern angesetzt war, umgezogen haben.

          Bundesliga
          Christopher Meltzer
          Sportkorrespondent in München.

          So ist das im Januar 2022, in dem sich die Virusvariante Omikron auch in Deutschland verbreitet, mit dem größten und wichtigsten Sportwettbewerb: Der Tabellenerste, der in seinem Kader eigentlich 25 Spieler zur Verfügung hat, muss zwei Jungs aus Spanien einfliegen lassen, um genug Teilnehmer für ein gutes Training zu haben.

          An diesem Freitag (20.30 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Bundesliga, bei Sat.1 und DAZN) soll der FC Bayern in seinem Stadion gegen Borussia Mönchengladbach das erste Bundesligaspiel des neuen Jahres austragen – und das, obwohl die Verantwortlichen des Vereins nicht spielen wollen. Sie haben in den vergangenen Tagen neun Spieler mit Corona-Infektionen gemeldet: Den Torhüter Neuer. Die Verteidiger Hernández, Nianzou, Richards und Upamecano. Den Mittefeldspieler Tolisso. Und die Stürmer Coman und Sané. Am Mittwoch kam dann noch Alphonso Davies hinzu – und mit ihm ein möglicherweise wichtiger Unterschied. Anders als seine acht Mitspieler, die sich in der Winterpause angesteckt haben, hat Davies in München schon mit der Mannschaft trainiert.

          Am Donnerstag war das Gesundheitsamt München, das in dieser Woche für die Eishockeymannschaft des EHC München wegen mehrerer Omikron-Infektionen Quarantäne angeordnet hat, für die F.A.Z. nicht zu erreichen. Man sei „im Austausch“, sagte Julian Nagelsmann, der Trainer der Bayern, später in einer Pressekonferenz. Er konnte zu diesem Zeitpunkt nicht sagen, ob Davies sich mit der Omikron-Variante infiziert habe. Es gab aber einen Hinweis, der gegen eine Quarantäne für alle spricht: Am Tag vor dem Spiel konnte Nagelsmann mit seiner Mannschaft trainieren. Mit Arijon Ibrahimović und Paul Wanner. Und noch sechs Spielern aus dem eigenen Nachwuchs.

          Auf die wichtigste Frage aber gab es zunächst weder von den Vereinen noch von der Deutschen Fußball Liga (DFL) eine eindeutige Antwort: Wird nun gespielt oder nicht?

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Viel Zeit bleibt nicht: In eineinhalb Jahren steht für Hansi Flick und die Nationalmannschaft die Europameisterschaft im eigenen Land an.

          Der Bundestrainer bleibt : Schlechte Voraussetzungen für Flick

          Was seit dem WM-Aus passiert ist, lässt schwer auf eine erfolgreiche Zukunft der Nationalelf mit Hansi Flick hoffen. Der DFB geht ein großes Risiko ein – es fühlt sich so an, als hätte man das alles erst erlebt.
          Zugriff: Polizisten führen am Montag Prinz Reuß ab

          Plante Umsturz : Wer ist Heinrich XIII. Prinz Reuß?

          Eine Gruppe aus der „Reichsbürger“-Szene plante offenbar den Umsturz der demokratischen Ordnung Deutschlands. Rädelsführer soll ein Prinz aus Frankfurt sein – mit Hang zur Esoterik und Geldproblemen.
          Jetzt auch ohne negativen Test: Eine U-Bahn in Zhengzhou am 5. Dezember

          Null-Covid-Politik beendet : Xi Jinpings rasante Corona-Kehrtwende

          Nach den Protesten gegen die Null-Covid-Strategie entscheidet Xi Jinping sich zur Flucht nach vorn. Was die Führung in Peking gestern noch als Ausdruck des überlegenen chinesischen Systems pries, wird nun korrigiert.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.