https://www.faz.net/-gtm-a0mq6

Eintracht in der Einzelkritik : Ein Power-Profi und ein Fake-Rode

  • -Aktualisiert am

Voller Engagement: Martin Hinteregger (Mitte) beim Spiel gegen Köln Bild: AFP

Mit dem Remis in Köln verpufft der letzte Rest Hoffnung auf Europa bei der Frankfurter Eintracht. Doch auf dem Rasen sind viele gute Aktionen zu sehen – allerdings überzeugen nicht alle Profis. Die Einzelkritik.

          2 Min.

          Frederik Rönnow: Die Kölner gaben ihm wenig Gelegenheit, potentielle Kaufinteressenten von sich zu überzeugen. Am Elfmeter von Kainz war er fast dran, den Fallrückzieher Uths wehrte er sicher ab. Als er gegen Cordoba in einer 1:1-Situation glänzte, stand der Kolumbianer im Abseits. Sollte keine Probleme haben, einen neuen Arbeitgeber zu finden, bei dem er die Nummer 1 und nicht Ersatztorwart ist.

          Peter Heß

          Sportredakteur.

          Stefan Ilsanker: Solide, keine großen Fehler, keine großen Aktionen. Bekam auch keine großen Aufgaben zu lösen.

          Bundesliga

          Martin Hinteregger: In der zentralen Hasebe-Position der Dreierkette. Interpretiert die Rolle ganz anders, aber auch zum Nutzen der Eintracht. Was ihm der Japaner an Cleverness und Raffinesse voraus hat, gleicht der Österreicher mit Power, Willen und Athletik aus. Ein gutes Spiel, Pech, dass sein neuntes Saisontor zurückgepfiffen wurde, weil Dost vorher den Ball mit dem Arm berührt hatte.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Donald Trump in Ohio am 6. August

          Streit um Wechat : Trump bannt Chinas Lebensader

          Die Super-App Wechat ist das chinesische digitale Taschenmesser für alles. In Amerika kommunizieren mehr als drei Millionen Chinesen nach Hause – wie Wendy Tang. Die Studentin glaubt, der amerikanische Präsident schlage seine letzte Schlacht.
          Der Bundesrat will leisere Motorräder

          Bundesrat will Fahrverbot : Am siebten Tag soll das Motorrad ruhen

          Der Bundesrat will, dass Motorräder sonntags nicht mehr fahren dürfen. Das regt die Biker und den Verkehrsminister auf. Aber eine Entschließung des Bundesrates ist noch lange kein Gesetz.